Kein Herz für Walker
Kirsten Püttjer

Kein Herz für Walker

Droste Verlag

sofort lieferbar
ISBN 9783770013630
9,95 € [D]
     

Richter Rosenmair, der Dr. House vom Niederrhein. Gerade erst ist der pensionierte Richter Rosenmair ins beschauliche Waldniel am Niederrhein gezogen, da verdonnert ihn sein Arzt zu einem Nordic-Walking-Kurs. Rosenmair lässt sich nur sehr widerwillig auf das seiner Ansicht nach alberne Stöckegeklapper ein, und es berührt ihn auch nur am Rande, dass nach und nach einige seiner Mit-Walker unter rätselhaften Umständen zu Tode kommen, hält er doch ohnehin die meisten seiner Mitmenschen für entbehrlich. Rosenmair wird erst hellhörig, als im Zusammenhang mit den Morden plötzlich Wilhelm-Busch-Zitate auftauchen, mit denen er in seiner Zeit als Richter gerne seine Urteilssprüche garniert hat. Als sich herausstellt, dass die Morde wirklich mit seiner richterlichen Vergangenheit zu tun haben, ist Rosenmair persönlich beleidigt. Jetzt will er wissen, wer dahinter steckt. Püttjer und Bleecks Richter Rosenmair vereint in sich die gastfreundliche Art eines Basil Fawlty, das herzlich-gewinnende Wesen eines Dr. House und die Menschenliebe eines Thomas Bernhard. Er lebt am Niederrhein, mag gutes Essen, alte Filme und nur wenige Menschen, aber da die richtigen.

Kirsten Püttjer
© Foto: V. Bleeck

Kirsten Püttjer

Kirsten Püttjer ist in Hamburg geboren. Seit 2008 arbeitet sie dort auch als Texterin und Autorin. Neben Krimis schreibt sie Kurzgeschichten, oft gemeinsam mit ihrem Ehemann Volker Bleeck, redigiert und übersetzt, kocht gern und arbeitet auch mal an einem Kochbuch.

Im Oktober 2009 erschien der erste Krimi von Püttjer/Bleeck: „Kein Herz für Walker“ bei Droste.

2012 folgte, wieder gemeinsam mit Volker Bleeck: "Das letzte Hemd" im Emons Verlag und 2014 "Bauer, Trecker, Tod", ebenfalls bei Emons.

Kurzgeschichten und -krimis, allein und gemeinsam, in folgenden Anthologien:

„Nicht nur der Hund begraben…“ (Ars Vivendi)

„Flossen hoch 3.0“ (Leda)

„Auf der Alm, da gibt’s an Mord“ (KBV)

„Killing You Softly – Die besten Pop- und Rock-Morde“ (KBV)

2020 erschienen: Kurzkrimi „Schande in Changde“ in „Tod unterm Schwanz“/Krimianthologie zur CRIMINALE in Hannover 2020 (Gmeiner Verlag),

Kurzgeschichte „Büfett mit Sülze“ in Krimianthologie „Die gruseligsten Orte in Hamburg – Schauergeschichten“ (Gmeiner)