Kerkerkind
Katja Bohnet

Kerkerkind

Thriller

Knaur Taschenbuch

Taschenbuch
Februar 2018
sofort lieferbar
ISBN 9783426520932
14,99 € [D], 15,50 € [A]
     
Harte Spannung, vielschichtige Figuren, hohes Tempo - eine aufregende neue Stimme im deutschen Thriller

Eine Hitzewelle liegt über Berlin. Im Wannseeforst findet man die verbrannte Leiche einer schwangeren Frau. Wer erstach die Türkin und zündete sie dann an? Rosa Lopez und Viktor Saizew sollen erneut unter Hochdruck für das Landeskriminalamt ermitteln. Aber Lopez erwartet bald ihr drittes Kind, und Viktor ist noch immer krankgeschrieben, leidet unter den Spätfolgen seines Hirntumors.
Der Verdacht fällt auf den Mann des Mordopfers, der kein Alibi vorweisen kann. Doch dann tauchen weitere männliche Leichen auf, unter ihnen auch der Verdächtige, die Köpfe abgehackt und ausgestellt. Die Ermittlungen führen Viktor nach Dänemark, wo er auf einmal spurlos verschwindet. Lopez bleibt nur wenig Zeit, ihren Partner zu finden, bevor vielleicht auch er seinen Kopf verliert.

"Katja Bohnet entwickelt einen Sog, der den Leser immer tiefer in die Geschichte hineinsaugt." FAZ

Katja Bohnet

Katja Bohnet schreibt Romane, Erzählungen und Einkaufszettel. Geboren 1971 in Mannheim, wohnhaft zwischen Frankfurt und Köln, studierte sie Filmwissenschaften und Philosophie. Reisen: viele, Jobs: einige, Kinder: ein paar. Ehemals TV-Autorin und Moderatorin beim WDR Köln, veröffentlicht sie jetzt Kurzgeschichten in Literaturzeitschriften und Anthologien, u.a. in entwürfe, Am Erker, erostepost und im Rahmen des MDR Literaturwettbewerbs 2013. Ihr erster Thriller „Messertanz“ ist bei Knaur am 1.12.2015 erschienen.