Solothurn spielt mit dem Feuer
Christof Gasser

Solothurn spielt mit dem Feuer

Kriminalroman

Emons Verlag

Taschenbuch
Auflage, Mai 2018
sofort lieferbar
ISBN 9783740803056
11,90 € [D], 12,30 € [A] , SFr. 17,10 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Terrorwarnung in der Ambassador - ein brisanter Kriminalroman mit Sprengkraft.

Ein Oberrichter, der gerade ein umstrittenes Urteil gesprochen hat, entgeht knapp einen Bombenanschlag, wenig später verschwindet sein kleiner Sohn. Gibt es einen Zusammenhang zu dem Kinderskelett, das kurz zuvor auf der Burgruine Balm gefunden wurde? Dominik Dornach uns sein Team setzen alles daran, den Jungen zu finden, als sich plötzlich Hinweise auf eine akute terroristische Bedrohung für Solothurn verdichten. Ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Christof Gasser

Geboren am 15.9.1960 in Zuchwil bei Solothurn. Ausbildung als Exportfachmann und Betriebsökonom. Langjährige Tätigkeit in der Uhrenindustrie in verschiedenen Kaderfunktionen; mehrere Jahre als Leiter eines Produktionsbetriebes in Asien (Thailand, Malaysia); seit 2012 selbständig, Im Nebenamt Dozent an der Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz. Lebt mit seiner Frau in der Nähe von Solothurn. Im März 2016 ist sein Debütroman,  "Solothurn trägt Schwarz" in der Serie der Solothurn-Krimis im Emons Verlag erschienen und figurierte gleich zu Beginn während 10 Wochen auf den Schweizer Bestsellerlisten.  

Bisher erschienen: 

Solothurn trägt Schwarz  (März 2016)

Solothurn streut Asche (Februar 2017)

Schwarzbubenland (Oktober 2017)

Solothurn spielt mit dem Feuer (Mai 2018) 

alle Bücher erschienen im Emons Verlag, Köln