Mordsfondue
Mike Mateescu

Mordsfondue

Enitta Carigiets erstes Abenteuer
August 2014
sofort lieferbar
ISBN 9783954513765
9,90 € [D], 10,20 € [A] , SFr. 14,90 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Die junge Bündnerin Enitta Carigiet betreibt eine Privatdetektei in Zürich. Unverhofft wird sie vom Päsidenten der 'Street Parade' kontaktiert: Gerüchte über ein Verbrechersyndikat, das eine Killerdroge strategisch unter die Leute bringt, bedrohen die Durchführung der weltgrössten Freiluftparty. Unterstützt vom verwegenen Velokurier Felix beginnt ein abenteuerlicher Streifzug durchs rauschende Nachtleben der Zwinglistadt. Zu spät erkennt Enitta, dass sie sich auf einen erbarmungslosen Gegner eingelassen hat.
Mike Mateescu

Mike Mateescu

Mike Mateescu ist ein in der Stadt Zürich geborener, wohnender und schreibender Schriftsteller und Redaktor. 

Er ist direkter Nachfahre transsilvanischer Ahnen und Schöpfer von Enitta Carigiet.

Auf seinen Beruf angesprochen, wollen die Leute stets wissen, ob man von der Schriftstellerei denn leben könne. 

Die Stadtpolizei nennt so etwas «Tatmotiv».

 

Romane:

2014: Mordsfondue, Kriminalroman, Emons Verlag, Köln

2016: Auf glühendem Eis, Kriminalroman, Emons Verlag, Köln

2018: Der König von Wiedikon, Kriminalroman, Emons Verlag, Köln

 

 

Termine

Wann Was Wo
07. Dez 19
18:00 Uhr
KRIMITAG ZÜRICH
Die PBZ und das Syndikat präsentieren: Krimiautorinnen und -autoren gegen Gewalt
Pestalozzi-Bibliothek PBZ Altstadt
8001 Zürich