Töte, was du liebst
Christian Kraus

Töte, was du liebst

Psychothriller

Drömer TB

August 2018
ISBN 9783426306079
9,99 € [D], 10,30 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
Ein abgründiger Psychothriller über eine gespaltene Persönlichkeit und das Psychogramm einer gestörten Seele, geschrieben von dem forensischen Psychiater und Psychotherapeuten Christian Kraus.

Ein Mörder geht um in Hamburg. Getrieben von einem alten Versprechen aus dunkler Vergangenheit, tötet er erst Katzen, dann Menschen.
Als der junge Kommissar Alexander Pustin seine Stelle bei der Hamburger Mordkommission antritt, muss er schnell seinen ersten Fall aufklären: An der Elbe wurde ein Toter aufgefunden – Todesursache: ein Stich ins Herz. Die Gerichtsmedizinerin Luise Kellermann obduziert die Leiche, und Alexander fühlt sich sofort von der Ärztin angezogen. Doch Luise ist spröde und abweisend und lässt kaum Kontakte zu. So wehrt sie zunächst auch Alexanders Versuche ab, sie aus der Reserve zu locken. Ganz allmählich bricht er ihren Panzer aus Kälte und Abwehr auf – und wird mit der dunklen, ja sogar gefährlichen Seite der Ärztin konfrontiert.
Wer ist Luise wirklich?
Abgründig, verstörend und hochspannend – ein Psychothriller von einem Experten für gestörte Seelen.
Christian Kraus
© Krausc

Christian Kraus

geboren 1971. Der promovierte Arzt arbeitet als Psychiater und Psychoanalytiker in Hamburg. Er hat eine Reihe wissenschaftlicher Arbeiten zu psychiatrischen und sexualwissenschaftlichen Themen veröffentlicht. 2010 erschien sein Debütroman „Der Seele dunkle Seite“ im Ellert & Richter-Verlag. Am 01. August 2018 erschien "Töte, was du liebst" bei Droemer Knaur.