Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*

Stille Wasser

Kriminalroman

Oktober 2017
sofort lieferbar
ISBN 9783442715787
Eine schöne Unbekannte wird tot auf einem Schiff gefunden, ein junger Mann kämpft verzweifelt um die Liebe seines Lebens, und im Hamburger Hafen droht eine Bombe zu explodieren: Psychotherapeutin Tessa Ravens ist in einen neuen Fall involviert, der in die dunkelsten Tiefen der menschlichen Seele führt, sie immer weiter hinab zieht in einen Strudel aus Zweifel, Angst und Wahnsinn. Als es auch für Tessa um Leben und Tod geht, muss sie sich die Frage stellen: Wie weit geht ein Mensch, um seine Liebe zu retten?



Angelique Mundt

Angelique Mundt

Angélique Mundt wurde 1966 geboren. Nach ihrem Studium der Psychologie arbeitete sie lange in der Psychiatrie, bevor sie sich 2005 als Psychotherapeutin mit einer eigenen Praxis selbstständig machte. Sie arbeitete bis 2021 über 12 Jahre ehrenamtlich im Kriseninterventionsteam des Deutschen Roten Kreuzes, das Menschen bei potentiell traumatisierenden Ereignissen "Erste Hilfe für die Seele" (Sachbuch im btb) leistet.
"Nacht ohne Angst", "Denn es wird kein Morgen geben" und "Stille Wasser" sind ihre ersten Romane einer Serie um die Psychotherapeutin Tessa Ravens und Hauptkommissar Torben Koster. Mit "Trauma. Wenn sie sich erinnert, wird sie zur Mörderin" legte sie 2021 ihren ersten Thriller vor (alle im btb Verlag).

Angélique Mundt lebt mit ihrem Ehemann, dem Wasserschutzpolizisten Andreas Kästner, in Hamburg.

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com