Mitgift
Heidrun Scholz

Mitgift

Ein neuer Fall für Verena Paul

Theiss

sofort lieferbar
ISBN 9783806225938
12,95 € [D], 13,10 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
Giftmorde in Reutlingens Kulturszene

Ungepflegt und abweisend: Klaas Hildebrandt ist einfach unsympathisch. Die Schwierigkeiten seiner arbeitslosen Ex-Frau interessieren ihn nicht. Als Kulturjournalist liefert er einen gehässigen Verriss nach dem anderen ab – bis er tot aufgefunden wird, vergiftet mit einer rätselhaften Substanz. Kommissarin Verena Paul tappt noch im Dunkeln, als ein zweiter Mord passiert. Der so exaltierte wie erfolglose Lyriker Wiglaf Winter wird immer verdächtiger. Doch sein Alibi ist wasserdicht – zumindest für die erste Tat.
Verenas Kollege Willsch ermittelt unterdessen undercover in der menschlich kalten Welt eines Pfullinger Altenheims. Als er zum Fall Hildebrandt abkommandiert wird, erlebt er eine Überraschung. Und nicht zu früh: Es gilt einen weiteren Mord zu verhindern.
Heidrun Scholz

Heidrun Scholz

Schwäbin von Herkunft, hat sie das Leben von Reutlingen über Hagen und Berlin nach Köln gespült, wo sie seit 13 Jahren lebt und arbeitet. Als Krimivielleserin (Favoriten: Raymond Chandler, Fred Vargas) hat sie die Seiten gewechselt und 2010 mit dem Kriminalroman "Unter Strom" ihr Debüt als Autorin gegeben. Im März 2012 folgt nun mit "Mitgift" der zweite Fall für Kommissarin Verena Paul.