Stallgeruch
Dominik Kimyon

Stallgeruch

Kriminalroman
März 2017
sofort lieferbar
ISBN 9783839220337
12,99 € [D], 13,40 € [A] , SFr. 18,90 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Die Angst geht um im beschaulichen Eichsfeld: Die frisch verlobte Linda Becker liegt tot zwischen ihren Alpakas. Ein düsteres Geheimnis aus ihrer Vergangenheit nimmt sie mit ins Grab. Doch während ihre Familie auffällig schnell versucht, zur Tagesordnung überzugehen, geschieht ein weiterer Mord. Kriminalhauptkommissar Christian Heldt aus Göttingen gerät bei den Ermittlungen in einen Sog aus Intrigen, Hass und Selbstsucht, der ihn und die Menschen um ihn herum in Lebensgefahr bringt.
Dominik Kimyon
© Tom Figiel

Dominik Kimyon

Dominik Kimyon erweckt mit feinem Gespür für menschliche Abgründe Figuren zum Leben, die niemand gerne in der eigenen Nachbarschaft haben möchte – die aber mit Sicherheit genau dort leben.

1976 wurde er in Duderstadt im Eichsfeld geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Nordhessen, doch mit Anfang 20 zog es ihn zurück nach Niedersachsen in die Universitätsstadt Göttingen. Dort studierte er Medienwissenschaft und Sozialpsychologie, arbeitete als freier Mitarbeiter für eine Lokalzeitung und war in der Werbebranche tätig. Seit einigen Jahren ist Dominik Kimyon Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter in Hannover.

Mit "Stallgeruch" legt Kimyon sein Krimi-Debüt vor, das im Gmeiner-Verlag erschienen ist.