Wolff. Der Atlantis-Krieg
Axel Schnell

Wolff. Der Atlantis-Krieg

Phantastischer Roman

Ganymed Edition

Taschenbuch
Überarbeitete Neuausgabe, Oktober 2016
sofort lieferbar
ISBN 9783946223276
14,– € [D], 14,40 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
Wolff ist zynisch, brutal, rücksichtslos und verdorben. Man würde ihm so ziemlich alles zutrauen. Nur nicht eine höhere Mission, in der er zum entscheidenden Faktor im Kampf des Guten gegen das Böse wird. Denn die grosse Endschlacht um Atlantis bahnt sich an – und Wolff muss sich entscheiden, auf welcher Seite er eigentlich stehen will. Er wäre nicht Wolff, wenn ihm das nicht schwerfiele. Aber da ist ja auch diese Liebesgeschichte zwischen Wolff und dem tödlichen Engel Ana ...
Eine literarische Achterbahnfahrt durch Zeit und Raum
Axel Schnell
© Photo-Art Studio Bombeck

Axel Schnell

Axel Schnell:

Axel Schnell ist promovierter Literaturwissenschaftler (Doktorarbeit über Brechts 'Baal'), über die das Brecht-Jahrbuch in einer durchweg positiven Besprechung urteilte: »Dieses kleine Buch liest sich wie eine große Archäologie des Bösen«.

Er arbeitete zehn Jahre als Tageszeitungsredakteur und war unter anderem Leiter des Volkswagen Pressebüros Hannover. Durch seine Promotion erfuhr er so ziemlich alles über Mythen, Götter, Teufel und Dämonen.

Seine beruflichen Tätigkeiten, unter anderem als Polizeireporter und später in der Wirtschaft, eröffneten ihm dazu passende Einblicke in die Natur des Menschen.

Seit etlichen Jahren schreibt Schnell unter anderem Romane, in denen es immer irgendwie um 'das Böse' geht.