8
Peter Godazgar

8

Das Krimi-Camp

KBV, Hillesheim

sofort lieferbar
ISBN 9783942446914
9,90 € [D], 10,20 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
Andy Otto, Starmoderator des Kölner Senders Powerradio KKN, kann so leicht nichts aus der Bahn werfen: Ein bisschen Ärger mit der neuen Vorgesetzten, ein bisschen Stress mit der Freundin - so what?
Doch als er vor seinem Stammkiosk ein Handy findet und es der Besitzerin zurückgeben will, gerät sein Leben völlig aus den Fugen. Christine Osterling, eine brave Kindergärtnerin, liegt tot zwischen den Plüschtieren, und Andy gerät in Verdacht, etwas mit ihrem Ableben zu tun zu haben. Was hat der Dominostein mit den acht Punkten in der Hand der Leiche zu bedeuten? Schon bald begegnet Andy dieser Zahl überall. Die Acht weist ihm den Weg in die Eifel, ins Sauerland, an die Nordsee, nach Münster und Bonn. Hinter den Kulissen treibt offenbar ein skrupelloser Mörder sein teuflisches Spiel mit ihm.

Im KRIMI-CAMP haben sich die Autoren dieses Romans an etwas noch nie Dagewesenes heranwagt: gemeinsam haben sie sich in einem einsamen Haus unweit der polnischen Grenze ihren mörderischen Phantasien hingeben und einen Kriminalroman verfasst.
Peter Godazgar
© Foto: Carsten Koall

Peter Godazgar

Jahrgang 1967, ist in Hückelhoven (NRW) aufgewachsen. Er hat in Aachen Germanistik und Geschichte studiert, anschließend bei der Mitteldeutschen Zeitung volontiert und die Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg besucht. Derzeit arbeitet er als stellvertretender Pressesprecher der Stadt Halle (Saale). Zwei Nominierungen für den Friedrich-Glauser-Preis in der Kategorie "Kurzkrimi" (2017 und 2019).

Veröffentlichungen:

Knockin' on heaven's door' Roman zum Kinofilm (Heyne, 1997), Unter Schweinen (Grafit, 2005), Unter freiem Himmel (Grafit, 2006), Unter schrägen Vögeln (Grafit, 2008), Willst du mein Single sein (2013), 8 (2013, mit Kathrin Heinrichs, Carsten Sebastian Henn, Jürgen Kehrer, Ralf Kramp, Tatjana Kruse, Sandra Lüpkes, Sabine Trinkaus), Der tut nix, der will nur morden (2015), Acht Leichen zum Dessert (2016, mit Kathrin Heinrichs, Carsten Sebastian Henn, Jürgen Kehrer, Ralf Kramp, Tatjana Kruse, Sandra Lüpkes, Sabine Trinkaus).

Außerdem zahlreiche Kurzkrimis.