Fête des lumières
Sunil Mann

Fête des lumières

Edition des sauvages

April 2013
sofort lieferbar
EAN 9782940514069
     
Vijay Kumar est chargé par le magnat de la presse zurichoise Blanchard de retrouver son employée de maison. Comme Vijay découvre rapidement que le jeune homme qu’il a vu se faire rouer de coup quelques jours auparavant est le neveu de la femme de ménage. Lorsqu’un politicien de droite est retrouvé mort et qu’il s’avère que la même femme de ménage travaillait pour lui, le cas prend une nouvelle dimension.

Une plongée dans les nuits zurichoises avec les yeux d’un enquêteur aux origines indiennes. Plein d’humour, le ton des « hard boiled » des années 50, un regard impertinent sur la Suisse.
Sunil Mann

Sunil Mann

Sunil Mann wurde als Sohn indischer Einwanderer im Berner Oberland geboren. Nach der Matur schrieb er sich in Zürich für Psychologie und Germanistik ein. Beide Studien brach er erfolgreich ab. Zurzeit ist er als Flugbegleiter mit Teilzeitpensum tätig.

Für seine Kurzgeschichten hat er bereits zahlreiche Preise gewonnen (u.a. den Agatha-Christie-Preis).

'Fangschuss', sein Romandebüt um den indischstämmigen Privatdetektiv Vijay Kumar, wurde mit dem Zürcher Krimipreis 2011 ausgezeichnet. Auch mit den Romanen "Uferwechsel" und "Schattenschnitt" wurde er für diesen Preis nominiert. Letzterer ist ebenfalls für den Friedrich-Glauser-Preis 2017 nominiert.