Kriminell gute Garten-Tipps
Gesine Schulz

Kriminell gute Garten-Tipps

Von grün bis gruselig

GD Publishing

98 Seiten
Mai 2015
exklusiv als E-Book erhältlich
ISBN 9783959262460
     


Autorinnen und Autoren mit oder ohne grünen Daumen enthüllen in diesem Ratgeber ihre grüne (in manchen Fällen giftgrüne) Seite für den guten Zweck.


Allen Beitragenden gemeinsam ist, dass sie auch Krimis geschrieben haben – Romane, Kurzkrimis oder Drehbücher für Fernsehkrimis.
Mit von der Partie sind Deutschlands wohl beliebtester Buchhändler und die Verfasserin von Kriminalerzählungen, die zu den frühsten deutscher Sprache gehören. Zufällig stammen beide aus dem Münsterland und man kann die Stätten ihres Wirkens besichtigen.

Es wird versucht, Sie zu konspirativen Taten in Ihrer Stadt zu verführen, zum Genießen und Hufeisenverbuddeln; es geht um Hunde im Garten und Katzenglück auf dem Balkon. Sie finden Reise- und Lesetipps. Elefanten spielen eine Rolle. Wühlmäuse und Schnecken ebenfalls. Ganz zu schweigen von radelnden Spionen.

Zum Einsatz kommen in einigen Tipps auch Küchenmesser, Gift, Spritzen oder Explosives. Denn ob man im Garten arbeitet oder Krimis schreibt: manchmal muss man drastisch werden, anders geht es nicht.

Selbstverständlich wurden alle Tipps ohne Gewähr oder Garantie erteilt und Nachahmung, liebe Leserinnen und Leser, Nachahmung erfolgt auf eigene Gefahr …

Gesine Schulz
© bildwerkeins paul walther

Gesine Schulz

mag Katzen, Krimis, Gärten, Irland …

Ihre Schwäche für klassische Five o'Clock Teas hat sie von einem Großonkel geerbt, der Butler in London war.

Sie lebt als freie Schriftstellerin im Ruhrgebiet. Ihr zweiter Schreibtisch hat Meerblick und steht in Irland, Schauplatz ihres Buchs „Eine Tüte grüner Wind“. Sie ist Herausgeberin von „Kriminell gute Garten-Tipps“, worin Krimi-Autorinnen & -Autoren für den guten Zweck grüne bis gruselige Ratschläge erteilen.

Agatha Christie und die Schokoladentorte namens Der köstliche Tod (aus dem Miss-Marple-Krimi „Ein Mord wird angekündigt“) spielen eine Rolle im sechsten Band der ansonsten unkriminellen Romanreihe um den Glückskater Darcy. Mitzi, die vor den Nazis nach England floh und aus deren Familie das Tortenrezept stammt, lebt nun als alte Frau in den Cotswolds und enthüllt, wann Agatha Christie die Torte namens Köstlicher Tod kostete, die sie sogar in der Widmung von „A Murder is Announced“ erwähnt.

Gesine Schulz forscht über bis 1960 veröffentlichte Kriminalliteratur deutschsprachiger Autorinnen und rief 2004 den „Internationalen Tag der Putzfrau“ ins Leben. Er wird am 8. November begangen, dem Geburtstag ihrer Krimiheldin, der arbeitslosen Lehrerin, Privatdetektivin & Putzfrau Karo Rutkowsky.

Die junge Privatdetektivin Billie Pinkernell ermittelt in einer Kinderkrimiserie, deren sieben Bände jetzt auch als E-Books erscheinen.

Twitter: @GesineSchulz

Instagram: gesine_schulz

übrigens… ihr Blog

Drei- bis viermal im Jahr verschickt sie einen Newsletter.

 

"Sehr unterhaltsame, echte Gartentipps. Sie sind nicht etwa kriminell inspiriert, wie man es von den Krimi-Autoren eventuell auch erwarten könnte..."

Amazon Customer