Milchsblut
Clara Weiss

Milchsblut

Kriminalroman

Goldmann Verlag

November 2015
sofort lieferbar
ISBN 9783442483600
9,99 € [D], 10,30 € [A] , SFr. 14,50 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Ein abgeschiedenes Dorf in den Bergen, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint: Seit Generationen ist das Haus nahe der Kapelle die Heimat von Elviras Familie. Das ruhige Leben der Bäuerin wird aber für immer zerstört, als sie eines Tages einen schrecklichen Fund auf dem Nachbarshof macht – ein Toter, auf ein Wagenrad gebunden, grausam hingerichtet. Und dies ist erst der Anfang eines entsetzlichen Mordens, das kein Ende zu nehmen scheint. Da entdeckt Elvira, dass eine alte Heiligenlegende der Schlüssel sein könnte. Doch während sie noch verzweifelt versucht, die Logik des Täters zu begreifen, schneiden Schnee und Eis das kleine Dorf von der Außenwelt ab. Niemand kann mehr entkommen – und Elvira ahnt, dass der Mörder auch sie nicht verschonen wird ...

Nominiert für den Friedrich-Glauser-Preis 2016

Milchsblut ist für den Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte "Debütroman" nominiert. Alle Nominierten dieser Kategorie finden Sie hier. 

Der Preis ist mit 1.500 Euro in bar in nicht fortlaufend nummerierten Scheinen dotiert. Der Preisträger wird am Samstag, dem 23. April 2016 während der 30. CRIMINALE, des Jahrestreffens des SYNDIKATs, in Marburg verkündet und geehrt.

Begründung der Jury

Clara Weiss' Debüt Milchsblut ist ein zeitloser Thriller, der in der Abgeschiedenheit eines abgelegenen Gehöfts angesiedelt ist. Fernab der Außenwelt wird die Heldin Elvira nicht nur mit einem Serienmörder konfrontiert, sondern auch mit ihrer eigenen Familiengeschichte. Weiss nutzt überzeugend die Stilmerkmale des Genres und baut psychologisch geschickt Spannung auf. Fast beiläufig schleicht sich das Grauen in die Geschichte, denn der Leser weiß nie mehr als die Protagonistin. Dieser Roman lässt einen fröstelnd zurück.

Über die Autorin

Clara Weiss, geboren 1976 in Thüringen, hat Literaturwissenschaften in Berlin und Bologna studiert. Sie ist im Verlagswesen tätig und lebt mit ihrer Familie in München.