Auge um Auge
Jürgen Hövelmann

Auge um Auge

Ein Marburg-Krimi
Februar 2016
sofort lieferbar
ISBN 9783839218938
9,99 € [D], 10,30 € [A] , SFr. 14,90 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Kaum ist Kommissar Nau mit seinem Hund Pepper wieder zurück in der alten Heimat Marburg, um seinen Vorruhestand zu genießen, wird er zu einem überaus kniffligen Fall gerufen. Der junge Chirurg Klaus-Jürgen Bottenbach und ein Stadtstreicher sind ermordet worden. Begeht hier ein Fanatiker grausame Ritualmorde, oder wurde den beiden die Bekanntschaft mit dem Virologen Armin von Hohenthal zum Verhängnis? Befindet sich von Hohenthal möglicherweise selbst in akuter Lebensgefahr? Kommissar Nau und seine neuen Kollegen erbringen Höchstleistungen. Doch wird das genügen?
Jürgen Hövelmann

Jürgen Hövelmann

Jürgen Hövelmann wurde am 29.10.1969 in Siegen/Südwestfalen geboren, und war schon früh sprachlich interessiert. Ein leeres Blatt Papier gehörte immer schon zu seinen Schlüsselreizen, weckte immer schon seine Kreativität. Etwa 17 Jahre lang lebte und arbeitete Hövelmann in Marburg - genügend Zeit also, um sich nachhaltig in die Studentenstadt zu verlieben. Kein Wunder also, dass er ab 2013 eine spannende Romanreihe kreierte, welche die malerische Stadt an der Lahn zum Inhalt hat. Seitdem begleiten ihn Kommissar Nau und seine Abenteuer. Seit Kurzem lebt der Autor nun wieder in jener Stadt, die er in seinen Romanen hochleben lässt.

Im Februar 2016 erscheinen seine ersten beiden Marburg-Krimis "Auge um Auge" und "Der Kasematten-Mörder" im Gmeiner-Verlag.

Im April des Jahres kommt es zur Veröffentlichung des historischen Kurzkrimis "Blutmondnacht" in dem Band "SoKo Marburg-Biedenkopf", welcher anlässlich der Criminale 2016 in Marburg aufgelegt wird.