Bis einer stirbt
Olaf Büttner

Bis einer stirbt

Ravensburger Buchverlag

Taschenbuch
1. Aufl., Mai 2013
sofort lieferbar
ISBN 9783473584451
6,99 € [D], 7,20 € [A] , SFr. 10,90 [CH]
     
Eine Serie von Tankstellenüberfällen hält die Stadt in Atem. Als es bei einem der Raubüberfälle sogar einen Toten gibt, gerät die ermittelnde Kommissarin unter Druck. Doch ihr Sohn Nils hat eine neue Spur: Klara aus seiner Schule vermisst ihren 14-jährigen Bruder Pit. Hat er etwas mit den Überfällen zu tun? Der Verdacht erhärtet sich, denn so wie es scheint, hat Pit sich einer skrupellosen Bande Krimineller angeschlossen. Bald wird klar: Pit ist in Lebensgefahr.
Olaf Büttner
© © A. Sarow

Olaf Büttner

schreibt Romane und Erzählungen für Jugendliche und Erwachsene, Drehbücher, Kolumnen. Mehrfach ausgezeichnete und nominierte Arbeiten, u.a.:
„DeLiA 2005“ für SOMMERSTURM als bester deutschsprachiger Liebesroman. DIE LETZTE PARTY 2009 nominiert für den „Hansjörg-Martin-Preis“ als bester Jugendkrimi und für den „Lese-Hammer“ als bestes internationales Jugendbuch sowie mit einem Stipendium des Landes Niedersachsen gefördert und, wie 2007 schon TOD IM HAFEN, von der „Buchkultur-Krimi-Jury“ in die Liste der 5 besten internationalen Jugendkrimis aufgenommen. Im September 2010 erschien zuletzt der Roman FILMRISS bei Ravensburger.