Schöne Leich\
Susanne Schubarsky (Hg.)

Schöne Leich' in Wien

grafit Verlag

sofort lieferbar
ISBN 9783894253486
9,50 € [D]
     

Was kommt dabei heraus, wenn Österreicher und Deutsche aufeinandertreffen? - Mord … Nein, Mordgeschichten muss es natürlich heißen! Und die spielen nicht irgendwo, sondern im Prater, im Heurigenviertel, im Caféhaus, auf dem Zentralfriedhof, vor dem Stephansdom, kurz in einer Stadt, der wahrlich mehr als ein Verbrechen zuzutrauen ist: in Wien.

Jedem Bezirk seine Leiche, das ist das Motto der Herausgeberin Angela Eßer und der mehr als zwanzig hochkarätigen Autorinnen und Autoren, die aufgefordert wurden, Wien unsicher zu machen. Dazu anstiften ließen sich u. a.: Heinrich Steinfest, Edith Kneifl, Jürgen Kehrer, Sabina Naber, Ralf Kramp, Andreas Pittler, Stefan Slupetzky, Jürgen Ehlers, Nina George, Thomas Raab, Ernst Solèr, Thomas Akan Vierich, Eva Rossmann, Nessa Altura, Susanne Schubarsky, Susanne Ayoub, Ernst Hinterberger, Sabine Thomas, Alfred Komarek, Tatjana Kruse, Barbara Krohn, Leo P. Ard und Andrea Maria Schenkel.
Pressestimmen:

Freunde guter Kriminalgeschichten sollten sich diesen Hochgenuss nicht entgehen lassen!
criminalis - das magazin für Krimifreunde

Das Buch ist wie Wien, selten vielseitig und irgendwie spannend und liebenswert.
www.buchtips.net

Das morbide Wien ist gerne gelebtes Klischee und bietet auch für Krimis in verschiedenen Darreichungsformen den passenden Hintergrund. Ein gutes Beispiel ist sicher die Anthologie “Schöne Leich’ in Wien.
Buchkultur - Österreich

Wien-Reisende sollten dieses Buch neben dem Reiseführer unbedingt im Gepäck haben.
www.musenblaetter.de - Spannung zwischen Buchdeckeln

Susanne Schubarsky
© gerald@zebedin.at

Susanne Schubarsky

Geboren 1966 in NÖ, Studium der Germanistik, Anglistik und Romanistik. Initiatorin des Kärntner Krimipreises und Herausgeberin der Anthologien "Money. Geschichten von schönen Scheinen" mit den Texten der Preisträger 2008 und „Tatort Internet“ 2006.
2007 Literaturpreis des Landes Burgenland für Kurzkrimi „Mutter-Liebe“. 2009 Krimi-Stipendium Juist. Lektoratstätigkeit für verschiedene Verlage im In- und Ausland. Lebt in Villach (Kärnten) und schreibt Krimis, weil sie auf diese Weise ganz legal unerträgliche Zeitgenossen um die Ecke bringen kann ...