Wer mordet schon am Chiemsee?
Michael Gerwien

Wer mordet schon am Chiemsee?

12 kurze Krimis und 225 Freizeittipps

Gmeiner-Verlag

Taschenbuch
2014, Februar 2014
sofort lieferbar
ISBN 9783839215050
9,99 € [D], 10,30 € [A] , SFr. 14,90 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Ob im Strandbad am Chiemsee, in einer Hütte in den Bergen oder auf dem Weihnachtsmarkt, ob Mord, Betrug oder Diebstahl. Babs Bauer legt den kleinen und großen Gaunern das Handwerk. Da sie selbst keine Polizistin ist, sondern lediglich begeisterte Hobbydetektivin, tut sie das meistens als freie Assistentin ihres Bruders Sepp, einem gestandenen Hauptkommissar bei der Kripo Traunstein. Zwölf spannende Kurzkrimis in einer der schönsten Urlaubsregionen Bayerns, viele wertvolle Freizeittipps inbegriffen.
Michael Gerwien

Michael Gerwien

geboren 1957 in Biberach an der Riß, aufgewachsen in Mittenwald, lebt seit 1972 in München. Er arbeitet dort als Autor und Musiker. Seit 2011 veröffentlicht er Kurzgeschichten und humorvolle Kriminalromane beim Gmeiner-Verlag. Michael Gerwiens Münchner Serienheld dort ist der sportliche, hypochondrische, teilzeitgrantige und trinkfeste Exkommissar Max Raintaler, der eine lockere Beziehung mit seiner Freundin Monika pflegt, aber auch sonst bei den Frauen einen Schlag hat. Zusätzlich gibt es von Michael Gerwien die Schattenkillerreihe mit Teil 1 Schattenkiller Herbst 2016, Teil 2 Schattenrächer im Herbst 2017 und Teil III im Herbst 2018. Seine Lesungen begleitet Michael Gerwien selbst mit eigenen Liedern und den Lieblingssongs seiner Protagonisten, Michael Gerwiens spezielle Version von "Stille Nacht" mit einem neuen Text wurde von 2014-2017 insgesamt mehr als 3 Millionen mal im Internet aufgerufen.