Beckenfort
Christiane Güth

Beckenfort

Gütersloher Stadtkrimis – Carl Beckenfort ermittelt

Carl Verlag

Broschur
Dezember 2015
sofort lieferbar
ISBN 9783981785708
14,99 € [D], 15,50 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
Carl Beckenfort, Kiosk-Besitzer am Berliner Platz, zählt zu den erfolgreichsten Kriminalisten Güterslohs. Gemeinsam mit seiner pfiffigen Aushilfe Frau Gomez unterstützt er die Polizisten Horst Großejohann und Annalena Rüschkötter von der City-Wache. Schließlich steht die ostwestfälische Metropolregion bei Ganoven genau so hoch im Kurs wie New York, Neapel und Mexiko City. Carl und seine Freunde lösen jeden Fall, ob den Drohnen-Angriff während der »Langen Nacht der Kunst«, den düsteren Werwolf-Fall oder den Tuba-Anschlag.

Alle Geschichten von Christiane Güth und Raiko Relling, die im Stadtmagazin Carl seit 2014 veröffentlicht wurden, in einem Band – ergänzt um neue Stories mit kuriosen Verbrechen, skurrilen Ermittlern und schrägen Vögeln.
Christiane Güth

Christiane Güth

Als Autorin schreibt Christiane Güth neben Krimis auch Kurzgeschichten und Kinderbücher, von denen einige auch international verlegt wurden. Sie war Preisträgerin beim Gütersloher Literatursommer 2005 und Jury-Mitglied der wissen.de- und poetryweb-Literaturwettbewerbe. Ihre Krimikomödien »Cheffe versenken« (2012) und »Alle Wege führen nach Morden« (2013) sowie der Krimi »Lübecker Blut« (2015) erschienen im Ullstein Verlag.