Abgetaucht
Constanze Dennig

Abgetaucht

Alma Liebekinds 1. Fall Ein Wien Krimi

Amalthea Verlag

Alma Liebkinds 1. Fall [1]

Juni 2014
sofort lieferbar
ISBN 9783850028905
     
Dr. Alma Liebekind-Spanneck ist Psychiaterin, ihr
Forschungsgebiet „Die Wahl der Todesart bei Suizid nach Kriterien der
Psychopathologie“. Als sie Tageszeitungen nach Berichten über aufgefundene Tote durchstöbert, fallen ihr beim Fall einer weiblichen Leiche, die aus dem Wiener Donaukanal gefischt wurde, Ungereimtheiten auf – denn die ertrunkene Puppentheaterschauspielerin lebte allein mit ihrer kleinen Tochter, war allseits beliebt und galt als lebensfroh und fürsorglich.
Alma beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Dafür spannt sie ihren Studienkollegen Manfred, einen schrulligen Gerichtsmediziner, ein und
kommt einem Komplott zwischen Polizeigutachter und Versicherung auf die Spur.Sie schließt sich der Puppentheatergruppe an, in der die Tote mitgespielt hat, und deren Leiter, ein selbst ernannter Guru, der Alma an die Wäsche will, ist bald ihr Hauptverdächtiger. Um ihn zu überführen, bringt sich Alma selbst in Lebensgefahr. Gäbe es da nicht ihre Freundin Erika, die Kommissarin, und vor allem ihre Mutter, eine clevere alte Dame, würde Almas Neugierde sie wohl Kopf und Kragen kosten ...

Constanze Dennig

geboren und Matura in Linz, Studium Uni Wien Medizin, dann
Fa. für Psychiatrie und Neurologie, niedergelassen in Graz und Wien, 2 Kinder
office@dennig.at
www.dennig.at
www.constanzedennig.com
www.theater-am-lend.at

Theaterleiterin des „Theater am Lend“ in Graz, Regisseurin und Autorin von  

Theaterstücken: © Thomas Sessler Verlag Wien
die auch teilweise ins Russische durch das Goetheinstitut Moskau übersetzt wurden.
Aufführungen in Ukraine, Russland, Deutschland, Österreich

„Exstasy Rave“, „Valse triste“, „Himmel über Bagdad“, „Demokratie“, „Am Hund“, „Schlussapplaus für Oskar W.“, „Wie geht’s dir mit mir?“, „Phantomschmerz“, „Bauch zur Miete“, „Homo touristicus“,„Geliebtes Eierschalenkind“, „Urlaub mit Frau Mann“,„Verhüllte Ermittlungen“,„Geriatrischer Cocktail“, „Cafe de ja veu“, „Klassische Liebesschnipsel“, „Essen“ etc.

Mehrere Drehbücher, Kurzgeschichten etc.

Mitglied der GAV (Grazer Autorenvereinigung)