Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*
Kirsten Püttjer

Das letzte Hemd

Oktober 2012
sofort lieferbar
ISBN 9783954510108
Kurz vor der NRW-Wahl wird der Hoffnungsträger einer Partei schwer verletzt in einem Hotelzimmer aufgefunden. In Mönchengladbach brennen Nacht für Nacht Autos, und dann explodiert auch noch eine Lagerhalle. Das alles interessiert den pensionierten Richter Max Rosenmair eigentlich überhaupt nicht. Wäre da nicht seine Putzfrau, die jetzt weder putzt noch bügelt, weil sie sich stattdessen um ihren Mann kümmert, der seit der Explosion im Koma liegt. Als Rosenmair das erste Sweatshirt überstreifen muß, beschließt er, selbst zu ermitteln. Hochspannug trifft auf Humor und Kulinarik: ein Niederrhein Krimi mit Tiefgang
Kirsten Püttjer

Kirsten Püttjer

Kirsten Püttjer ist in Hamburg geboren. Seit 2008 arbeitet sie dort als freiberufliche Texterin und Autorin. Neben Krimis schreibt sie Kurzgeschichten und Drehbücher, redigiert und übersetzt, kocht gern und arbeitet zurzeit auch an einem Kochbuch.

Volker Bleeck, geboren am Niederrhein, zog es nach dem Studium in den Norden. Seitdem arbeitet er in Hamburg als Redakteur im Bereich Fernsehen, Film und Medien. 2008 veröffentlichte er das Sachbuch “Kommen wir nun zu etwas völlig anderem – 40 Jahre Monty Python“.

Im Oktober 2009 erschien der erste Krimi von Püttjer/Bleeck: „Kein Herz für Walker“ bei Droste.

Seit Oktober 2012 erhältlich: "Das letzte Hemd", Emons Verlag.
Aktuell ist von Volker Bleeck der Kurzkrimi "Die Tamdhu Täuschung" erschienen, in der Whisky-Anthologie "Scotch as Scotch can", KBV Verlag, hg. von Thomas Kastura, Oktober 2013.

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com