Die Jagdgesellschaft von Billingshurst

Die Jagdgesellschaft von Billingshurst

Ein Sherlock-Holmes-Roman

Gollenstein Verlag

Februar 2013
sofort lieferbar
ISBN 9783944040509
     
In der südenglischen Grafschaft Sussex ist das Ende eines Jagdausflugs von fünf angesehenen Bürgern der Anfang eines vertrackten Falls für Sherlock Holmes. Als die Jagdhunde im Rosenbeet des Bankiers John Drummond eine Leiche ausgraben, gerät dieser schnell unter dringenden Tatverdacht. Es bedarf des untrüglichen kriminalistischen Gespürs des Meisterdetektivs, um den Verdächtigen vor dem Galgen zu bewahren. Zusammen mit seinem Freund Watson zieht Holmes alle Register und deckt an gänzlich unerwarteter Stelle ein teuflisches Komplott auf.
Peter Jackob

Peter Jackob

Peter Jackob studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft in Saarbrücken und promovierte mit einer Arbeit über Schattenmetaphorik. Neben seiner Krimi-Reihe um den Mainzer Altstadtkommissar Schack Bekker schreibt der 1965 in Mainz geborene Autor Sherlock-Holmes-Romane. Er ist Preisträger des Blauen Karfunkel, eine Auszeichnung der Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft. Weiterhin hat Jackob einen Finnland-Thriller, Lyrik und Kurzkrimis veröffentlicht. Nach vierzehn Jahren in Florenz lebt er heute wieder in seiner Heimatstadt.