Tödliche Winde
Ute Haese

Tödliche Winde

Ein neuer Fall für Hanna Hemlokk

Gipfelbuch Verlag

Juni 2009
vergriffen
ISBN 9783937591582
     
Ich trat mitten hinein in den zart bemoosten Haufen, der sich olfaktorisch umgehend als ordinäre Hundescheiße entpuppte. Jetzt im Spätherbst trocknete sie aufgrund der enormen Luftfeuchtigkeit und der niedrigen Temperaturen nicht mehr ein, sondern entwickelte stattdessen lediglich einen ätherischen Flaum, um derart getarnt auf den nächsten Spaziergänger zu warten. Oder auf mich, Hanna Hemlokk, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal den Hauch einer Ahnung davon besaß, auf was sie sich da eingelassen hatte.

War Henning Bode wirklich nur im falschen Moment am falschen Ort? Wusste er tatsächlich nicht, welches Risiko er einging? Zum zweiten Mal beschäftigt sich die "Tränenfee aus Bokau" auf ihre sehr eigene Art mit einem mysteriösen Todesfall in ihrer unmittelbaren Umgebung. Ihre Ermittlungen führen sie dabei bis nach Sylt und bringen sie dort mit einem dubiosen Damenzirkel in Kontakt.
Ute Haese

Ute Haese

Die promovierte Politologin und Historikerin, geboren 1958, war zunächst als Wissenschaftlerin tätig. Seit 1998 arbeitet sie hauptberuflich als Schriftstellerin und widmet sich inzwischen ausschließlich der Belletristik mit dem Kriminalroman als Schwerpunkt. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Torsten Prawitt beackert sie daneben noch das Feld der Satire sowie inzwischen zusätzlich das der Fotografie. Mit Kriminal-Kurzgeschichten ist sie außerdem in verschiedenen Anthologien vertreten. Ute Haese lebt am Schönberger Strand in Schleswig-Holstein. Sie ist Mitglied bei den Mörderischen Schwestern.