Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*

Piesberg in Flammen

Februar 2013
sofort lieferbar
ISBN 9783954510955
Seit Wochen treibt ein Feuerteufel in Osnabrück sein Unwesen. Als bei einem Brand in der Innenstadt drei Männer sterben und Hero Dyks Tochter Lilly bei ihrer Flucht aus dem brennenden Gebäude verletzt wird, entwickelt der Schriftsteller ein persönliches Interesse an dem Fall. Eine Spur führt ihn zu den verborgenen Geheimnissen einer kleinen, fragilen Gemeinschaft von Menschen in einer Siedlung am Fuße des Piesbergs – und zu einer längst vergessen geglaubten Tragödie. Doch erst als Hauptkommissar Heegers Tochter Feli vermisst wird, begreifen die beiden, wessen Plan sie folgen.
Heinrich-Stefan Noelke
© Borg

Heinrich-Stefan Noelke

Heinrich-Stefan Noelke wurde 1955 in Versmold geboren, ganz im nördlichen Ostwestfalen. Er ist gelernter Fleischer, studierter Betriebswirt, hat in Frankreich, England und Spanien gelebt und gearbeitet … um dann mit seiner Familie wieder nach Versmold zu ziehen. Er ist Unternehmer und auch Musiker, Fotograf und Segler. Er hat Songtexte geschrieben, Diashows produziert und 2006 bei Pendragon in Bielefeld den ersten Roman veröffentlicht, im August 2008 einen zweiten: "Das Kind im Glas" ist ein Kriminalroman zwischen Ostwestfalen und dem spanischen Salamanca. 2011 erschien der erste von bisher drei Osnabrück-Krimis der Hero Dyk Reihe im Emons-Verlag. Er spielt den Bass in der einzigen Rockband der Welt, die nur aus Syndikats-Autoren besteht und deren Name streng geheim ist.

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com