Tod auf der Osterinsel
Jürgen Ehlers

Tod auf der Osterinsel

CreateSpace

278 Seiten
Juli 2015
sofort lieferbar
8,95 € [D]
     
Als der Journalist Mark Asmussen mit seiner jungen Verlobten aus Südamerika zurückkommt, glaubt er, alle Probleme hinter sich gelassen zu haben. Doch er irrt sich. Ein neuer Auftrag wartet schon auf ihn: Er soll auf der Osterinsel einen verschwundenen Wissenschaftler finden. Bald zeigt sich, dass nicht nur Sofía und Mark hinter dem Mann her sind. Als eine Leiche mit falschen Papieren aus dem Pazifik gefischt wird, ist klar: Dieser Auftrag ist lebensgefährlich. Am Ende heißt es für mehr als einen: Tod auf der Osterinsel!
Jürgen Ehlers

Jürgen Ehlers

geboren 1948 in Hamburg. Er hat im Geologischen Landesamt Hamburg gearbeitet und sich mit Fragen der Eiszeit- und Küstenforschung befasst. Heute schreibt er historische Kriminalromane und Kurzkrimis, von denen über 110 in Deutschland, England, Bulgarien und den U.S.A. veröffentlicht worden sind. Seine Kurzgeschichte „Weltspartag in Hamminkeln“ wurde 2006 mit dem Friedrich Glauser-Preis für den besten deutschen Kurzkrimi ausgezeichnet.