Nomaden
Michael Schreckenberg

Nomaden

Juni 2015
sofort lieferbar
ISBN 9783942625173
12,99 € [D], 13,40 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
„Wir hatten die Autobahn schon bei Montabaur verlassen (.) und fuhren nun auf langen, geraden Landstraßen, die links und rechts von Wald gesäumt waren. Laub und Geäst lag auf der einstigen Fahrbahn, das Unterholz an den Rändern war hoch, und überall bahnten sich Pflanzen ihren Weg durch kleinste Durchlässe im Asphalt. Mit unseren brüllenden Motoren waren wir Störenfriede in einer Stille, die wahr und richtig schien. Die Welt hatte begonnen, uns zu vergessen, und es schien mir fast obszön, dass wir uns mit solchem Lärm in Erinnerung brachten.“

Das neue Endzeit-Abenteuer aus der Welt des Erfolgsromans „Der Finder“ erzählt die Abenteuer der Überlebenden, die seinerzeit mit Autos und Motorrädern auf die Reise durch eine leere Welt gingen, nachdem von jetzt auf gleich alle Menschen verschwunden waren.
Viel mehr als eine Fortsetzung: Eine ganz eigene, mitreißende Endzeit-Geschichte.
Michael Schreckenberg

Michael Schreckenberg

geboren 1971 in Langenfeld, wohnt in Leverkusen und hat in Wuppertal studiert, zwischendurch mal ein Jahr in Hamburg verbracht. Nach dem Studium der Geschichte, Philosophie und Politikwisschenschaften PR-Berater und Redakteur in Agenturen, heute freier PR- und Textmensch und natürlich...

...Schriftsteller: 2010 erschien "Der Finder", ein Endzeitroman, 2011 der Krimi "Die Träumer", dem noch weitere folgen werden. Außerdem 2011 erschienen: Das E-Book "Der Ruf" (Horror). Im Oktober 2012 kam der Mystery-Thriller "Der wandernde Krieg: Sergej" heraus, im folgenden Jahr war das Buch auf der Shortlist für den "Seraph" als bester phantastischer Roman des Jahres 2012. 2015 erschien der Endzeitroman "Nomaden", der im selben Geschichtenuniversum spielt wie der Finder. Daneben veröffentlichte Michael Schreckenberg zahlreiche Kurzgeschichten (Krimi, Fantasy, Horror) in verschiedenen Anthologien. Neben der Prosa Songtexter für die (leider, leider) nicht mehr existente Kölner Psychobilly Band "Boozehounds".