Tödliche Untiefen
Toby Martins (Hg.)

Tödliche Untiefen

20 Krimis an der Unterweser von Bremen bis Bremerhaven

Edition Temmen

Taschenbuch
November 2015
sofort lieferbar
ISBN 9783837870336
9,90 € [D], 10,20 € [A]
     
»Das Leben ist ein Fluss« – und der ist manchmal unergründlich, unheimlich, dunkel. 20 mörderische Geschichten lassen die Unterweser in neuem Licht erscheinen. Von Dreye über markante Punkte in Bremen bis zum Bremerhavener Container-Hafen zieht sich die blutige Spur, die die 20 Autorinnen und Autoren des Bremer Krimistammtisches in ihren Miniaturen hinterlassen haben. Und vom Mittelalter bis heute reicht der historisch-zeitliche Bogen der spannenden Erzählungen über die Abgründe der menschlichen Seele, über Verrat, Verzweiflung, Verlassenheit, aber auch Liebe – bis dass der Tod sie scheidet.
Toby Martins
© T. Martins

Toby Martins

1953 geboren, studierte in Tübingen, Göttingen, Freiburg und Austin, Texas. Seit 1983 arbeitet er als freier Autor und hat sich durch zahlreiche Fach-Publikationen zu Comics, Spielfilm und bemannter Raumfahrt einen Namen gemacht. Er schrieb Filmdrehbücher und drehte selbst eine Reihe Kurzfilme (z.B. „Der Pastor“, 1987), die auf diversen Festivals Aufsehen erregten.Unter dem Pseudonym Brian Abercrombie veröffentlichte er Anfang der neunziger Jahre im Neuen Malik Verlag eine Thriller-Trilogie. Der erste Band "HOFFMANN" erschien 1991 auch in russischer Übersetzung beim Quadrat-Verlag in Moskau. Ende der neunziger Jahre zog Martins nach Bremen und begann mit einer Kriminalromanreihe um den Psychologen und Hobby-Detektiv Amos Dystwater. Er ist Mitglied des Bremer Krimistammtisches.