Ein Rollstuhl auf Reisen
Sven Koch

Ein Rollstuhl auf Reisen

Südamerika aus einem anderen Blickwinkel

novum pro Verlag

Taschenbuch
Dezember 2015
sofort lieferbar
ISBN 9783990480380
15,50 € [D], 15,90 € [A] , SFr. 22,90 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Fast ein Jahr lang zu zweit im Mercedes-Sprinter durch Südamerika - ein großes Abenteuer für Sven Koch und seine Freundin Joanna! Die Reise führt sie meist abseits der ausgetretenen Touristenpfade: in den Regenwald, hoch oben in die Anden und mitten ins Großstadtgetümmel. Sie werden überwältigt von der zwanglosen Lebensart der Menschen und der unglaublichen Freiheit, die sie in den unvorstellbaren Weiten in der unberührten Natur erleben.
Für Sven, der seit einem Unfall querschnittsgelähmt ist, ergeben sich dabei ganz besondere Fragen: Wie wird er als Rollstuhlfahrer zurechtkommen? Wie werden ihm die Menschen begegnen? Und welche unerwarteten Schwierigkeiten muss er meistern?
Dieses Buch ist einerseits das Protokoll einer spannenden Fahrt durch fremde Länder und andererseits ein Manifest dafür, was möglich ist, wenn man sich nicht von äußeren Umständen entmutigen lässt.

Zu zweit im eigens umgerüsteten Sprinter, 300 Tage meist abseits der ausgetretenen Touristenpfade, egal ob im Regenwald, hoch oben in den Anden oder mitten im Großstadtgetümmel, jederzeit mussten wir uns aufeinander und ebenso auf das Auto verlassen können.
Welche Geschehnisse uns dabei vor besondere Herausforderungen stellen und welche Begegnungen uns prägen werden oder was quasi ein Selbstläufer wird, nicht zu wissen, was uns am nächsten Tag erwarten wird, wo wir ankommen werden, darin lag der Reiz dieser Reise.
Das Schreiben von Rundmails wurde für mich eine Art Rückschau. So konnte ich die Ereignisse noch einmal aufarbeiten, in Worte verpacken und Daheimgebliebene an unseren Taten teil haben lassen.
Zuhause nahm ich die Emails als Basis für dieses Buch. Das Ergebnis liegt nun vor, ein munterer Mix aus Emails, Anmerkungen und skurrilen Zugaben, meist als Foto.
Sven Koch

Sven Koch

ist Tageszeitungsredakteur. Er lebt und arbeitet in Detmold/Kreis Lippe, und schreibt seit frühester Jugend Geschichten. Nach dem Abitur absolvierte er Aufnahmeprüfungen an den Filmhochschulen in München und Berlin, entschied sich dann aber für eine Laufbahn als Journalist. Nebenbei befasst er sich mit der künstlerischen Fotografie und hat eine Reihe von Ausstellungen gemacht. Weiter spielt er seit vielen Jahren in Rockbands. Sein Debüt-Thriller „Purpurdrache“ ist im Dezember 2010 bei Droemer-Knaur herausgekommen und stellt den Anfang einer Thriller-Reihe um die Kriminalpsychologin Alex Stietencron dar. Sie wird mit zunächst zwei Folgebänden bei Knaur fortgesetzt. Im April 2012 ist der nächste Band “Brennen muss die Hexe“ als Kriminalroman erschienen.

Termine

Wann Was Wo
01. Dez 19
17:30 Uhr
KRIMITAG OSTWESTFALEN Schloss Brake Lemgo
32657 Lemgo