Hundeleben
Wolfgang Zander

Hundeleben

Gmeiner Verlag

sofort lieferbar
ISBN 9783899777512
9,90 € [D]
     

Auch Privatdetektive haben eine Midlifecrisis. Siegfried Gass hat seinen vierzigsten Geburtstag schon eine Weile hinter sich, ist beruflich nicht ganz so erfolgreich, wie er sich das ursprünglich vorgestellt hatte, und muss sich damit abfinden, dass Cleo, seine Liebste, ihn verlassen hat. Und als ob das nicht genug wäre, hat sie auch noch den gemeinsamen Lebensabschnittshund Hannibal mitgenommen. Dumm gelaufen, doch für Depressionen bleibt keine Zeit. Nach einer geschäftlich eher beschaulichen Phase geben sich die Klienten plötzlich die Klinke in die Hand: Können zwei Millionen Euro eine Frau über einen abhanden gekommenen Liebhaber hinweg trösten? Belästigen Buchhändlerinnen fremde Männer? Und sind Kinoleinwände eigentlich feuerfest? Gass findet es heraus - wie immer "with a little help" von Ex-Hund Hannibal.

Wolfgang Zander

Wolfgang Zander

Wurde 1956 in Aschersleben (Sachsen-Anhalt) geboren, jobbte in den 80ern als Krankenpfleger, Straßenbahnfahrer, Buchhändler, Museumsmitarbeiter, studierte u.a. Wasserbau, Theaterwissenschaft, Philosophie und Literatur, arbeitet seit 1992 als freiberuflicher Autor, schreibt und veröffentlicht Hörspiele, Theaterstücke, Gedichte, z.B. ‚Titanic.Viperngrund’, Kriminalkomödie, DRKultur 2005, ‚Der schöne Schein’, Kriminalkomödie, rbb 2006 ‚Big Jump oder Charlotte träumt‘, Kinderhörspiel, DRKultur 2007, 'Hundeleben' Kriminalroman, Gmeiner 2008, 'Das schwarze Haus', Kinderhörspiel, DRKultur 2010 und die Radio-Tatorte 'Kaltfront' (2009), '13' (2011), 'Du bist tot' (2013), 'Seltene Erden' (2015), 'Unantastbar (2017).
Wolfgang Zander lebt und arbeitet zur Zeit in Potsdam.