Familienpakt

Familienpakt

Kriminalroman

Gmeiner Verlag

Juli 2012
sofort lieferbar
ISBN 9783839213032
9,90 € [D], SFr. 14,90 [CH], 10,20 € [A]
     
Mord im Nürnberger Südklinikum! Eine junge Krankenschwester stirbt durch mehrere Messerstiche. Der Täter wird noch am Tatort gefasst. Doch als er hinter Gittern sitzt, geht das Morden im Klinikum weiter. Konrad Keller, frisch pensionierter Nürnberger Kripochef, hat seine ganz eigenen Vorstellungen vom Ruhestand: Statt das Rentnerleben zu genießen, mischt er weiter bei der Mordermittlung mit und spannt dafür seine ganze Familie ein …
Jan Beinßen
© Foto: Ralf Lang

Jan Beinßen

Jan Beinßen, geboren 1965 in Stadthagen, war viele Jahre in der Welt der Zeitung zu Hause. Anfang der 1990er zog es ihn aus Norddeutschland in den Süden. Heute ist Jan Beinßen in Nürnberg als Pressesprecher und Autor aktiv. Er veröffentlichte u.a. bei Reclam, Piper, Gmeiner und ars vivendi. Seit einiger Zeit auch Elsass-Krimis unter dem Pseudonym Jean-Jacques Laurent. Außerdem schreibt er "Hausboot-Krimis" unter dem Namen Jules Besson.

***
"Absolut empfehlenswert” urteilte Bayern 3 über die Franken-Krimi-Reihe um Spürnase Paul Flemming. Zuletzt erschienen: der ausgenzwinkernde Weihnachtskrimi "Mord im Santa-Express".

***
Ausführliche Informationen auf der Homepage oder auch auf Facebook!