Loreley singt nicht mehr
Judith Merchant

Loreley singt nicht mehr

Kriminalroman

Knaur Taschenbuch

Taschenbuch
Juni 2012
sofort lieferbar
ISBN 9783426508640
9,99 € [D], 10,30 € [A]
Sonderpreis 0,– €
     
In den frühen Morgenstunden treibt eine bizarr leuchtende Leiche im Rhein. Ein zitternder Angler gesteht Kommissar Jan Seidel, dass er den toten Mann am Haken hatte. Die beiden kannten sich. Nur ein grausamer Zufall? Und während Kommissar Jan Seidel aus Königswinter den Täter sucht, ist seine Großmutter Edith Herzberger, die rheinische Miss Marple, ihrem Enkel bereits einen entscheidenden Schritt voraus.
Judith Merchant

Judith Merchant

Judith Merchant wurde in Bonn geboren und studierte dort sowie in Münster Germanistik mit wechselnden Begleitfächern. In einer Schreibkrise ihrer Doktorarbeit entstanden erste Kurzgeschichten. 2008 erschien der erste Kurzkrimi. Der zweite, „Monopoly“, erhielt den Friedrich-Glauser-Preis 2009. Es folgte 2011 der Friedrich-Glauser-Preis für die Kurzgeschichte "Annette schreibt eine Ballade", 2019 wurde sie erneut nominiert.
Judith Merchant arbeitet als Moderatorin und Dozentin für die Universität Bonn, das Literaturhaus und Bildungseinrichtungen und schreibt für verschiedene Verlage.

Mit dem Debütroman "Nibelungenmord" begann sie 2011 ihre dreiteilige Rheinkrimiserie bei Droemer Knaur. Im Sommer 2019 erschien der Thriller "Atme!" bei Kiepenheuer & Witsch.