Tod und Teufel -
Frank Schätzing

Tod und Teufel -

Die illustrierte Ausgabe des Weltbestsellers

Goldmann Verlag

Taschenbuch
September 2008
sofort lieferbar
ISBN 9783442466467
15,– € [D], 15,50 € [A] , SFr. 21,90 [CH]
     
Köln im Jahr 1260: Jacop der Fuchs, ein liebenswerter Dieb und Herumtreiber, wird unfreiwillig Zeuge eines Mordes. Er sieht, wie eine düstere Gestalt den Kölner Dombaumeister vom Gerüst in den Tod stößt. Aber er selbst muss auch gesehen worden sein. Denn jeder, dem Jacop diese Geschichte erzählt, ist kurze Zeit später tot. Dem jungen Mann wird schnell klar, dass er nur eine Chance hat, seine Haut zu retten. Er muss den Täter entlarven, bevor auch er zu seinem Opfer wird .

• Erstmals mit Sonderteil: viel Wissenswertes rund um „Tod und Teufel“.

• Über 80 farbige, teilweise ganzseitige Illustrationen.
Frank Schätzing

Frank Schätzing

geboren 1957 in Köln, Studium der Kommunikationswissenschaften, Creative-Director in der internationalen Agentur 'Networks', Mitbegründer der Kölner Werbeagentur 'Intevi', Musiker und Musikproduzent, debütierte 1995 mit dem historischen Roman 'Tod und Teufel', der schnell vom Geheimtipp zum Bestseller wurde und bis heute eine Auflage von über 250.000 Exemplaren erreicht hat.

Nach einer Reihe von Krimis und Kurzgeschichten (u.a. 'Mordshunger', 'Die dunkle Seite', 'Keine Angst') folgte 2000 – von der Presse hoch gelobt – der Politthriller 'Lautlos'.

'Der Schwarm', Schätzings sechster Roman, erreichte wenige Tage nach Erscheinen Spitzenplatzierungen in den Bestsellerlisten, wurde u.a. nach England, USA, Spanien, Italien, Brasilien und Russland verkauft und ist für eine Verfilmung im Gespräch.

Frank Schätzing, mit dem KölnLiteraturpreis (2002), der Corine (2004), dem Deutschen Science Fiction Preis, sowie dem Deutschen Krimipreis (beide 2005) ausgezeichnet, lebt und arbeitet in Köln.