Praxishandbuch Sozialpädagogische Familiendiagnosen
Hans-Ullrich Krause

Praxishandbuch Sozialpädagogische Familiendiagnosen

Verfahren - Evaluation - Anwendung im Kinderschutz

Budrich, Barbara

Taschenbuch
Dezember 2011
sofort lieferbar
ISBN 9783866494367
28,– € [D], 28,80 € [A] , SFr. 39,90 [CH]
     
Handbuch für die Jugendhilfe

Als Praxishandbuch bietet der Text eine kompakte Darstellung der konkreten Verfahrensschritte der Sozialpädagogischen Familiendiagnose einschließlich praktischer Beispiele. Besonders berücksichtigt sind die Anwendungsmöglichkeiten bei Familien mit Kindeswohlgefährdung, wobei ein grundlegendes familiendiagnostisches Modell präsentiert wird, in dessen Zentrum die Kooperation mit den Familien steht. Darüber hinaus bietet das Buch einen Beitrag zu Theorie und Praxis einer lebensweltorientierten Evaluationsforschung, die sowohl die Lebenswelten der Adressaten als auch den Eigensinn der Praktiker berücksichtigt.

Aus dem Inhalt:

1. Entstehungszusammenhang der Sozialpädagogischen Familiendiagnosen: Geschichte der Sozialpädagogischen Diagnosen seit Ende der 80er Jahre, Grundlagenforschungsprojekt „Familien in der Jugendhilfe“, Evaluationsprojekt, Debatten um Kindeswohlgefährdung
2. Das Konzept der Sozialpädagogischen Familiendiagnosen: Philosophie, Methodik, Arbeitsschritte
3. Sozialpädagogische Familiendiagnosen bei Kindeswohlgefährdung?
4. Praxisbeispiele und Kasuistik oder Haben Sie Angst vor starken Familien?
5. Das „logische Modell“ der Sozialpädagogischen Familiendiagnosen: Förderliche und hinderliche Rahmenbedingungen
6. Die Wirkfähigkeit Sozialpädagogischer Familiendiagnosen aus Nutzersicht: Wirkungen und Wertungen
7. Praktische Lebenswelten vs. Familiale Lebenswelten; „best practice“ als Ergebnis einer evidenzbasierten Evaluation
Hans-Ullrich Krause

Hans-Ullrich Krause

wurde 1954 geboren, studierte Pädagogik, Sozialpsychologie und Literatur, promovierte 2003 an der freien Universität Berlin im Fachgebiet Philosophie. Er schrieb Hörspiele (z.B. „Alfreds Bar“ 1989 und „Nun rede doch Christina“ 1990) und Krimis („Traumbilder1992, „Der Tausch“ 1995 und „Mißbraucht“ 1996). Fachbücher z.B. „Kinderspiel mit dem Tod“ 1997, sowie Filmdrehbücher (z.B. Polizeiruf 110 „Der Tausch“ (Verfilmung) MDR, 1997, zuletzt „Die Weihnachtswette“ ZDF 2007)