Im Netz des Chamäleons
Achim Albrecht

Im Netz des Chamäleons

Kameru Verlag

Taschenbuch
1., ., November 2008
sofort lieferbar
ISBN 9783906739366
23,50 € [D], SFr. 29,– [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
ES verwandelt sich.
ES findet dich.
ES tötet dich.

Achim ALBRECHT „Im Netz des Chamäleons“

Dieser hochintelligente, literarische Thriller verspricht atemlose Spannung und zeichnet das Psychogramm eines Menschen, der es seit der Kindheit versteht, mit verschiedenen Lebenssituationen so zu verschmelzen und seine Umgebung so zu manipulieren, dass sein gestörter Charakter nicht erkannt wird.

„Im Netz des Chamäleons“ unterwirft sich keinem Trend. Der in einer faszinierenden, atemberaubend bösen und tabubrechenden Sprache geschriebene Thriller schlägt den Leser in seinen Bann, tritt mit ihm in einen Dialog und lässt ihn von der ersten bis zur letzten Seite nicht mehr los.

Achim ALBRECHT, Jahrgang 1959, studierte entgegen seinen literarischen Neigungen Jura. Heute lehrt er als Professor Internationales Wirtschaftsrecht und beteiligt sich an Einsätzen verschiedener internationalen Organisationen in Transformationsländern.
Achim Albrecht

Achim Albrecht

geboren am 16. März 1959 in Kaiserslautern. Studierte entgegen seinen literarischen Neigungen Jura und schloss eine Bankausbildung an. Lehrt heute als Professor "Internationales Wirtschaftsrecht" und verbringt einen Teil seiner Zeit bei Einsätzen für internationale Organisationen in Transformations-ländern.
Der Autor hat die ursprüngliche Idee, seine Fantasie und Liebe zur Sprache schriftstellerisch umzusetzen, nie aufgegeben. Nach Fachveröffentlichungen, Glossen und Ausflügen in das politische Kabarett, verfasste er mit "Im Schatten des Chamäleons" seinen ersten Thriller, der tief in die Abgründe und Tabus der menschlichen Seele reicht.