Das Syndikat Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
*

Die Reisen des Mungo Carteret

Taschenbuch
sofort lieferbar
ISBN 9783937897240
Aristide Montgomery 'Mungo' Carteret, Meisterdetektiv, führt die Existenz eines Bonvivants und Lebemannes, der Wein und Weib ebenso schätzt wie gutes Essen. Wenn das Geld für den gehobenen Lebensstil knapp wird, untersucht er für finanzstarke Auftraggeber bizarre Mordfälle in der gesamten bekannten Galaxis. Eine ironisch-hintersinnige Hommage an einen der größten Schriftsteller der Science Fiction, Jack Vance.

Der Band enthält folgende Geschichten:

Wanderlust
Mundwerk
Heimweh
Seelenkot
Tischgenossen (Erstveröffentlichung)
Gisbert Haefs

Gisbert Haefs

1950 in Wachtendonk am Niederrhein geboren, lebt und schreibt in Bonn. Als Übersetzer (u.a. für die wunderbare Sherlock-Holmes-Werkausgabe von Haffmans) und Herausgeber ist er unter anderem für die neuen Werkausgaben von Ambrose Bierce, Rudyard Kipling und Jorge Luis Borges zuständig. Zu schriftstellerischem Ruhm gelangte er nicht nur durch seine Kriminalromane um den eigenwilligen Bonner Privatdetektiv Baltasar Matzbach, sondern auch durch seine farbenprächtigen historischen Werke „Hannibal“, „Alexander“,„Troja“ und "Caesar".

SYNDIKAT e.V. Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur
info@das-syndikat.com • www.das-syndikat.com