Verbrechen zahlt sich aus...
Günther Zäuner

Verbrechen zahlt sich aus...

Über kriminelle Karrieren

Goldegg Verlag

Broschur
1., Aufl., März 2009
sofort lieferbar
ISBN 9783901880339
19,30 € [D], 19,80 € [A] , SFr. 30,40 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
• Die Sonntagszeitung „fladdern“?
• Ein „bisschen“ Geld aus der Kasse?
• Eine kleine „Linke“ mit der Versicherung?
• Ein „einfacher“ Ladendiebstahl?
• Ein „spontaner“ Überfall?
• Eine Kurzschlusshandlung, weil das Wasser bis zum Hals steht?
• Oder der raffiniert geplante Coup?
Sind wir alle verkappte Gauner, Strizzis und Kriminelle oder ist das „Milieu“ schuld? Wie verlaufen „kriminelle Karrieren“?

Das Autorenduo bewegt sich seit Jahrzehnten in der „Unterwelt“ und geht den Fragen auf den Grund. Karo Wolm, Dokumentarfilmer und TV-Journalist, Günther Zäuner, Journalist und Krimischriftsteller.

Die Autoren beschreiben die Faszination der Unterwelt, die Anziehungskraft des Verbrechens, die Beweggründe die Seiten zu wechseln und untersuchen, ob es sich tatsächlich lohnt, gegen die Gesetze zu verstoßen.

Geht der Traum vom geglückten Bankraub mit anschließendem, sorgenfreiem Leben in der Südsee tatsächlich in Erfüllung?
Günther Zäuner
© Manfred Burger

Günther Zäuner

Geboren 1957 in Wien

Matura, Studium (Geschichte, Zeitgeschichte, Klassische Philologie), musikalische Ausbildung, ehemaliger Lehrer für Latein, Geschichte und Musik.

Seit 1983 freier TV-, Radio- und Print-Journalist (ORF, verschiedene ausländische TV-Anstalten, Wien 1(heute ATVplus). Arbeiten für verschiedene Produktionsfirmen, Kabarettbeiträge für Radio NÖ und Ö3, "Senf zur Woche" (kabarettistischer Wochenrückblick) für das Wiener Stadtradio

Zahlreiche TV-, Radio- und Printbeiträge, TV-Dokumentationen u.a. über Kolumbien und die Drogenmafia.

Erfinder und Leiter des TV-Magazins "133 - Das Polizei- und Sicherheitsmagazin" für Wien 1 (heute ATVplus), Redakteur der Fachmagazine "Die Kriminalpolizei" und "Polizei". 1995 Verleihung der Goldenen Ehrennadel der Bundeskriminalbeamten Österreichs für besondere Verdienste.

Verfasser von Sachbüchern, Autor von Theaterstücken und Kabarettprogrammen, Autor zahlreicher Sketeches, Texte, Monologe, Liedtexte u.a. für die Döblinger Faschingsgilde. Bis 2006 Programmverantwortlicher, Regisseur, Autor und Schauspieler in der Döblinger Faschingsgilde.

Verfasser von Kriminalromanen, davon viele mit dem Hauptprotagonisten "Kokoschansky" sowie Kriminalkurzgeschichten. Schwerpunktthemen: Organisierte Kriminalität, Geheimdienste, Drogen, Sekten, Rechtsextremismus, Terrorismus, Politik

Mitgliedschaften:

Österreichischer PEN-Club
Österreichischer Schriftstellerverband (ÖSV)
AIEP (Int. Krimiautorenvereinigung)
SYNDIKAT (Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur)
IG Autoren

 

Termine

Wann Was Wo
14. Nov 19
19:00 Uhr
ORF Radio Wien Cafe ORF Funkhaus
1040 Wien
15. Nov 19
19:00 Uhr
Writers in Prison Day
PEN Club
Alte Schmiede
1010 Wien
19. Nov 19
19:00 Uhr
Lesung Uni Graz
8010 Graz
21. Nov 19
19:00 Uhr
Krimi-Heuriger Heuriger Wolff
1190 Wien
26. Nov 19
19:00 Uhr
Lesung Krimisalon
1050 Wien
27. Nov 19
19:00 Uhr
Lesung Österr. Schriftstellerverband
1010 Wien
02. Dez 19
19:00 Uhr
Lesung Café Museum
1010 Wien
07. Dez 19
19:00 Uhr
KRIMITAG REUTLINGEN
Kurz und Tot: »SYNDIKAT«-Kriminacht am Burgplatz
Burgplatz Reutlingen
72764 Reutlingen
07. Dez 19
19:00 Uhr
Syndikat Krimi-Nacht Oertel & Spörer
72764 Reutlingen
12. Dez 19
19:00 Uhr
Krimi-Heuriger Heuriger Wolff
1190 Wien