Eifel-Kreuz
Jacques Berndorf

Eifel-Kreuz

Kriminalroman

grafit Verlag

Taschenbuch
Februar 2008
sofort lieferbar
ISBN 9783894253455
9,99 € [D], 10,30 € [A] , SFr. 13,30 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
So eine Leiche haben selbst Siggi Baumeister und seine Freunde Rodenstock und Emma in
der Realität noch nicht gesehen: Der 18-jährige Sven Dillinger wurde gekreuzigt. Zeitgleich
wird noch eine Tote gefunden, die 23-jährige Gabriele Sikorski, abgelegt auf einem
Waldweg. Bald ist klar, die beiden kannten sich. Doch warum mussten sie sterben, warum
die Kreuzigung? Stecken religiöse Eiferer hinter der Tat?
Baumeister taucht ein in eine Welt voller Glauben und Zweifel. Und er trifft auf Menschen,
die an ihrem Glauben an diese Welt verzweifeln. Aber dem Mörder kommt der Journalist
kein Stück näher - im Gegenteil: Als er im Wald eine schwer verletzte junge Frau findet,
wird die Geschichte noch verworrener. Hat sie etwas mit Svens und Gabrieles Tod zu tun?
Woher kommt sie und wie gelangte sie in die Eifel?
Ausgerechnet eine Frankfurter Unterweltgröße hilft Baumeister, die Dinge ein wenig klarer
zu sehen.
Jacques Berndorf

Jacques Berndorf

Jacques Berndorf (Pseudonym des Journalisten Michael Preute) wurde 1936 in Duisburg geboren und wohnt in der Vulkaneifel. Als Journalist hat er früher sämtliche Krisenherde der Welt bereist, und als Autor spannender Kriminalromane hat er in der Eifel eine späte Heimat gefunden. Seine Romane um den Ermittler Siggi Baumeister haben mittlerweile eine millionenhohe Gesamtauflage erreicht, und regelmäßig erklimmen seine neuen Titel wie „Eifel-Wasser“ oder „Eifel-Liebe“ die Bestsellerlisten. Pfeifenraucher Berndorf kann ohne Katzen und Garten nicht gut leben und weigert sich, über Menschen und Dinge zu schreiben, die er nicht kennt oder nicht gesehen hat. „Jacques Berndorf ist der Eifel-Krimi-Guru“, urteilte 1996 die Hamburger ZEIT.