Tödliche Kehrwoche
Gudrun Weitbrecht (Hg.)

Tödliche Kehrwoche

Theiss, Konrad

Mit Texten von Nessa Altura, Jürgen Ehlers, Martina Fiess, Silvija Hinzmann, Tatjana Kruse, Sandra Lüpkes, Peter Wark, Britt Reißmann

1., Aufl., November 0001
sofort lieferbar
ISBN 9783806221268
4,95 € [D], 5,10 € [A] , SFr. 7,50 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     

13 spannende Kurzkrimis von namhaften, vielfach preisgekrönten Autoren. Nicht immer geschieht ein Mord, auch andere kriminelle Machenschaften sorgen für Spannung; bisweilen spielen auch schwäbische Spezialitäten eine tödliche Rolle.

Gudrun Weitbrecht

Gudrun Weitbrecht

ist in Hessen geboren und in einem kleinen Dorfam Rande des Westerwaldes aufgewachsen. Nach dem Abitur übte sie jahrelang einen medizinischen Beruf aus. Seit fast 40 Jahren lebt sie in Stuttgart, ist verheiratet und hat einen Sohn. 2001 erschien ihr erster Kurzkrimi. Es folgten zahlreiche Kurzkrimi -Veröffentlichungen. Gudrun Weitbrecht gibt Unterricht in Kreativem Schreiben und Krimi-Workshops. Sie ist Leiterin eines Literaturkreises und Moderatorin im Zukunftsforum „Kunst und Kultur“ ihrer Stadt.
Als Herausgeberin von 3 Schwaben-Anthologien: 2007 " Tödliche Kehrwoche". 2008 "Mörderisches Ländle" und 2009 " Henker, Huren, Mordgesellen" –ein Band mit historischen Schwabenmorden - machte sie wertvolle Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Verlagen und Kollegen. In allen 3 Anthologien ist sie auch mit ihren Erzählungen vertreten.
2010 erscheint ihr erster Kriminalroman „Blutkirsche“, der im Schwäbischen und in Mexiko spielt.