Eiskalter Schlaf - Poesie des Bösen
Astrid Korten

Eiskalter Schlaf - Poesie des Bösen

sofort lieferbar
     

Gibt es Alpträume, aus denen ein Opfer nicht erwachen kann? Anna wurde von einem brutalen Serienkiller entführt. Zwar konnte Kommissar Benedikt van Cleef ihr das Leben retten, doch auch Jahre später hat Anna das Grauen nicht vergessen. Schlimmer noch: Sie beginnt, zunehmend die Kontrolle über sich zu verlieren. Kann eine Hypnosetherapie ihr helfen, das zurückliegende Kapitel abzuschließen – oder wir dadurch neuen Schrecken die Tür geöffnet? Zur gleichen Zeit ermittelt Benedikt van Cleef in einem anderen Fall. Die Spuren führen weit in die Vergangenheit zurück – und zu einem bestialischen Verbrechen, das noch immer nicht gesühnt wurde …

Astrid Korten
© Meike Böhm

Astrid Korten

Geboren in den Niederlanden. Nach dem Abitur und dem Studium der Wirtschaftswissenschaften Maastricht, internationale Tätigkeit als Marketing- und Vertriebsleiterin. Thriller: "Tödliche Perfektion", "Eiskalte Umarmung", "Eiskalter Schlaf". Kurzgeschichte: Sibirien, Café Wichtig, Schmetterlinge altern nicht, Tango im Schritt und Winterküsse. Unter Pseudonym: Theaterstücke. Drehbuch, Kinderbuch. Im Frühjahr 2015 erscheint der Psychothriller Eiskalter Plan - Im Netz der Rache im CW. Niemeyer-Verlag als Print und Ebook.