Dreckszeug

Dreckszeug

Eifeler Literaturverlag

paperback
November 2022
sofort lieferbar
ISBN 9783961230464
15,– € [D], SFr. 0,– [CH], 0,– € [A]
     

Ein Umweltkrimi vor der Kulisse des Nationalparks Eifel. 

 

In einem alten Steinbruch in Kall wird die Leiche
der angehenden Enthüllungsjournalistin Sandra
Wolter gefunden. Ins Visier der Schleidener Polizei und des ermittelnden Kommissars Frajo Wergen
gerät schnell der Freund der Ermordeten, mit dem
sie am Abend ihres Todes einen heftigen Streit gehabt hatte.
Doch ist er nicht der einzige Verdächtige – Wergen
ermittelt auch im Umfeld zweier Eifeler Baufi rmen,
die sich auf die Entsorgung von Sondermüll spezialisiert haben: Warum war Sandra Wolter hier nacheinander als Sekretärin angestellt? Und hat ihr Tod am
Ende etwas mit den illegalen Umtrieben der Eifeler
Entsorgungsmafi a zu tun

Ralf Hergarten

Ralf Hergarten

Geboren in Köln; Schulen in Wesseling und Steinfeld / Eifel (dort Abitur); Ausbildung Bürokaufmann in Köln; Studium BWL in Marburg und Köln; Anstellungen als Assistent d. Geschäftsführung, Betriebsorganisator und Unternehmensberater;
2001 – 2004 selbstständiger Unternehmensberater
2004 – 2012 Bürgermeister der Stadt Schleiden
2012 pensioniert

seit 2000 schriftstellerische Ambitionen
ab 2005 Auftritte als Slam-Poet

Veröffentlichungen:
diverse Fachpublikationen im Versicherungswesen

 

Tief in der Eifel (emons Verlag 2014)

Dreckszeug (Eifeler Literatur - Verlag 2022)