Krimineller Reiseführer BERLIN

Krimineller Reiseführer BERLIN

Windspiel-Verlag, Scharbeutz

Januar 2014
sofort lieferbar
ISBN 9783944399195
12,90 € [D], SFr. 0,– [CH], 0,– € [A]
     

Band 5 aus der Reihe der Kriminellen Reiseführer des Windspiel-Verlages.

Exklusiv für diesen Stadtführer geschriebene Kurzgeschichten zeigen ein Berlin abseits ausgetretener Touristenpfade.

Achtzehn renommierte Berliner Autoren haben den Geist ihres Kiezes eingefangen - entstanden sind ganz persönliche Einblicke in die lebendige, sich ständig verändernde und vorwärtstürmende Metropole voller Widersprüche. Eigens zu jeder Geschichte erstellte Handskizzen helfen bei der Tatortsuche.

Die Täter:

Martina Arnold, Horst Bosetzky(-ky) D.C. Chill, Andrea Gerecke, Stephan Hähnel, Kristina Herzog, Astrid Ann Jabusch, Swenja Karsten, Ute Kissling, Siegfried Langer, TRP Mielke, Heidi Ramlow, Regine Röder, Connie Roters, Andreas M. Sturm, Angela Temming, Petra Tessendorf, Gisela Witte.

 

Petra Tessendorf
© Foto: Jenny Marquart

Petra Tessendorf

arbeitete im Bergischen Land als Journalistin für verschiedene Magazine und die Tageszeitung Rheinische Post. Ihr Romandebüt Der Wald steht schwarz und schweiget erschien bei dtv; es folgten viele Kurzgeschichten.
2020 bildete Küstendämmerung den Auftakt einer Küsten-Krimi-Reihe um Kommissar Paul Lupin und seinen kauzigen Vater Johann. Band 2 Böse See erschien im Oktober 2021. 

Seit einigen Jahren lebt Petra Tessendorf als Autorin und Lektorin in Berlin. 

Homepage Petra Tessendorf