Fortunas Schatten

Fortunas Schatten

Dryas Verlag, Frankfurt

Oktober 2012
sofort lieferbar
ISBN 9783940855329
12,95 € [D], SFr. 0,– [CH], 0,– € [A]
     

Glückstadt an der Elbe, 1893: Kapitän Hauke Sötje hat alles verloren: sein Schiff, seineMannschaft, seinen Ruf. Er steht vor dem Nichts. Einehrenvoller Tod scheint ihm der einzige Ausweg aus einer gescheitertenExistenz – doch zuvor will er in Glückstadt a. d. Elbe eine alteSchuld begleichen. Doch kaum dort angekommen, bezichtigt man ihn des Mordes. EinzigSophie, die Tochter eines angesehenen Bürgers der Stadt, glaubt an ihnund seine Unschuld. Als ein führender Mann des kaiserlichen Geheimdienstes Hauke ein Geschäft anbietet, nimmt dieser zögernd an. Im Auftrag des Kaisers soll Hauke einen untergetauchten Spion finden, der sich in der Stadt versteckt hat. Plötzlich werden aus Freunden Feinde.

 

 

Anja Marschall

Anja Marschall

Gebürtige Hamburgerin, lebt im nördlichsten Bundesland von Dtl. Kurzgeschichten erscheinen seit 2009, drei Jahre später folgte der erste Krimi. Danach erschienen mehrere Krimis in deutschen Verlagen sowie die Übersetzung des Krimiklassikers „Lady Audleys Secret“ von Mary E. Braddon (1861). Im normalen Leben ist/war sie Journalistin, Erzieherin, Projektmanagerin in der Forschung, Apfelpflückerin in Israel sowie Zimmermädchen in einem Fünf-Sternehotel in London. A. Marschall ist Mitglied im Syndikat und bei den Mörderischen Schwestern.

Vertreten durch die Agentur Lesen & Hören, Anna Mechler, Berlin