Die Wunderzwillinge

Die Wunderzwillinge

Rätselhafte Entführung

Jumbo

Broschur
ersch. 1. Auflage, April 2023
sofort lieferbar
ISBN 9783833745768
12,– € [D], 12,40 € [A]
     
Laura und Leonie Wunder sind Zwillingsschwestern, könnten aber unterschiedlicher nicht sein. Die schüchterne Laura liebt Zahlen und Naturwissenschaften, die quirlige Leonie ist am glücklichsten, wenn sie an Felsen oder der Kletterwand in ihrem Zimmer hängen kann. Dennoch sind die beiden immer füreinander da, wenn es brenzlig wird. Seitdem Laura mit ihrer ausgeprägten Spürnase Verbrechen aufklärt, sollten Gangster sich lieber in Acht nehmen …
Im vierten Band haben die Wunderzwillinge ausnahmsweise weniger Probleme mit Ganoven als mit der Polizei. Ein Entführer macht Freiburg unsicher, und plötzlich wird Vater Wunder verhaftet. Laura und Leonie sind außer sich: Kommissar Schimunski kann doch nicht ernsthaft glauben, ihr Papa hätte ihren Klassenkameraden entführt und Lösegeld erpresst? Doch genau diesen Verdacht hat die Polizei. Laura muss unbedingt schnell den echten Entführer schnappen, um ihren Vater zu retten – natürlich mit Leonies Hilfe.
Klaus-Peter Wolf

Klaus-Peter Wolf

geboren am 12.01.1954, lebt als freier Schriftsteller und Drehbuchautor in Norden (Ostfriesland). Seine Fernsehfilme wurden oft zu Einschaltquotenhits. Für sein Drehbuch zum Fernsehfilm „Svens Geheimnis“ erhielt er 1996 den Rocky Award for best made TV-movies (Kanada) und den Erich-Kästner-Preis (Berlin-Babelsberg), sowie 1998 den Magnolia Award Shanghai für das beste internationale Drehbuch. Den Anne-Frank-Preis erhielt er 1985 für Buch und Film „Die Abschiebung“ (Amsterdam).
Er schreibt Drehbücher für die Reihen „Tatort“ (u.a. „Abgezockt“ (SWR), „Janus“ (HR) und „Polizeiruf 110“, außerdem Psychothriller (u.a. „Ein tödliches Wochenende“).
Klaus-Peter Wolf gilt als leidenschaftlicher Geschichtenerzähler. Seine Bücher wurden in 24 Sprachen übersetzt und über 8 Millionen mal verkauft, viele sind auch als Hörbuch erhältlich, eingelesen von ihm selbst.