Tod an der Pinka

Tod an der Pinka

Verlag Federfrei

Taschenbuch
ersch. Oktober 2022
sofort lieferbar
ISBN 9783990742006
12,90 € [D], SFr. 15,90 [CH], 12,90 € [A]
     
Ein Treffen eines Liebespaares auf einem einsamen Parkplatz abends in der Nähe von Burg Lockenhaus verläuft völlig anders als geplant. Denn plötzlich bemerken sie, wie ein kleines Auto sich gegenüber von ihnen neben einem weißen Kastenwagen einparkt. Die Kennzeichen der beiden Fahrzeuge sind vollständig mit nassem Schnee bedeckt. Der Fahrer steigt aus und schließt die Tür zum Laderaum des LKW auf. Der Beifahrer verlässt ebenfalls den PKW und öffnete die Tür zur hinteren Sitzreihe.
Dann zerren sie einen Menschen aus dem Fahrzeug, dessen Hände auf dem Rücken zusammengebunden sind. Sein Kopf steckt in einem Sack. Trotz heftiger Gegenwehr schleppen die Verbrecher die Person zum Kastenwagen und verstauen sie im Laderaum.
Thomas Himmelbauer

Thomas Himmelbauer

geboren am 2.10.1960 in Wien. Im Jahr 1979 mit ausgezeichnetem Erfolg in Mathematik, Englisch und Chemie maturiert. 1979-1984 Lehramtsstudium für Mathematik und Physik an der Universität Wien. 1984-1987 Doktoratsstudium Mathematik bei Univ. Prof. Harald Rindler.Dissertation über „Lineare Gleichverteilung“. In den Jahren 1979-1984 entsteht der unveröffentlichte Roman „Mosaik“ über das Leben von Jugendlichen im Wien der 70-Jahre. Ab 1988 Lehrer am katholischen Privatgymnasium Neulandschule in Wien Grinzing. Im Frühjahr 2007 entsteht der´Kriminalroman „Tod in Pannonien“, der im Südburgenland in der Umgebung von Güttenbach spielt. Im April 2009 erscheint der Kriminalroman im Verlag Federfrei und befindet sich momentan in der 2. Auflage.