Schönbrunner Mordsschmankerln

Schönbrunner Mordsschmankerln

Wien-Krimi

Gmeiner-Verlag

Taschenbuch
2022, August 2022
sofort lieferbar
ISBN 9783839203019
14,50 € [D], SFr. 21,50 [CH], 15,– € [A]
     
Mit Tausenden Flüchtlingen kam Juri Sonnenburg einst als Deutscher ins Land, wo angeblich Milch und Honig fließen - nach Österreich! In Wien soll ihn das harte Integrationsprogramm „Piefke 5“ zu einem guten Österreicher machen. Nach der Ausbildung zum Fiakerkutscher und Clown im Wurstelprater folgt für Juri und seinen Gefährten Georg ein Praktikum im Schloss Schönbrunn. Kaum haben sich die beiden eingerichtet, wird ein Bewohner ihres Männerwohnheims in der Kapuzinergruft tot aufgefunden - Juri und Georg geraten unter Mordverdacht …
Torsten Schönberg
© Torsten Schönberg

Torsten Schönberg

Torsten Schönberg, 1969 in Eschwege geboren, studierte Geologie und Paläontologie in Göttingen und Wien. Nach dem Studium war er als Projektmanager im Bereich Geographische Informationssysteme tätig. Als Inspiration diente ihm in den letzten beiden Jahrzehnten seine Wahlheimat Wien. Die Hauptstadt der ehemaligen Habsburgermonarchie, beinahe so etwas wie ein riesiges Freilichtmuseum, bietet ihm eine Fülle von rätselhaften, skurrilen und makabren Anregungen. »Der Stempelmörder« ist Torsten Schönbergs erster Kriminalroman. Er arbeitet als freier Autor und Consultant in Wien.