Partystimmung
Heinrich Peuckmann

Partystimmung

Aschendorff Crimetime

sofort lieferbar
ISBN 9783402127513
12,80 € [D], 13,20 € [A] , SFr. 23,30 [CH]
Sonderpreis 0,– €
     
Anselm Beckers dritter Fall führt ihn in das High Society Milieu Dortmunds. Marko Knäpper, ein Bauunternehmer, wird erschlagen in seiner Villa gefunden. Eine Spur führt in die Dortmunder Nordstadt – zu einem Musiker, der obdachlose Kinder und Jugendliche bei sich aufnimmt. Kurz darauf wird einer der Jugendlichen erschossen. Steht der Tod des Jungen in Verbindung mit dem Mord an Knäpper?
Heinrich Peuckmann

Heinrich Peuckmann

Heinrich Peuckmann wurde 1949 in Kamen geboren, wo er noch immer lebt. Aufgewachsen in einer Bergmannsfamilie. Abitur in Unna, Studium der Germanistik, ev. Theologie und Geschichte an der Ruhr Universität in Bochum. Lehrer an einem Gymnasium. Peuckmann ist verheiratet und hat drei Söhne.
Seit 2013 ist Heinrich Peuckmann Mitglied im Präsidium des deutschen PEN.
Seine literarische Arbeit ist sehr vielfältig. Er schreibt Romane, Erzählungen, Gedichte, Hörspiele, Essays, Theaterstücke, Glossen, pädagogische Artikel. Kleinere Arbeiten auch für das Fernsehen.