Berlin zum Verweilen

Berlin zum Verweilen

Mit Geschichten die Stadt entdecken

Reclam, Philipp

Taschenbuch
März 2020
sofort lieferbar
ISBN 9783150205631
10,– € [D], 10,30 € [A]
     
Zusammen mit Dichterinnen und Denkern geht es durch die Straßen Berlins: Mit den Augen von Walter Benjamin betrachten wir die Berliner Siegessäule und mit Joseph Roth erleben wir die Friedrichstraße. Im Markthallen-Restaurant wartet Sven Regener auf uns, und auch Alfred Döblin, Franz Hessel, Klabund und Sybil Volks wissen allerlei zu erzählen. Ob flanierend oder vom heimischen Lesesessel aus – anhand von Romanauszügen, Erzählungen, Gedichten und weiteren literarischen Begegnungen werden wir Neues erleben und Altbekanntes mit anderen Augen sehen!

Der besondere Städte-Begleiter für Flaneure und das perfekte Mitbringsel für alle, die voller Vorfreude auf eine anstehende Reise oder in Erinnerung an die eigene Lieblingsstadt darin blättern wollen! Gestaltet von der Hamburger Künstlerin Katinka Reinke.
Ralf Nestmeyer

Ralf Nestmeyer

Ralf Nestmeyer lebt als freier Schriftsteller in Nürnberg. Seit April 2018 ist er Vizepräsident und Writers-in-Prison-Beauftragter des PEN-Zentrums Deutschland. Seine Kriminalromane ("Roter Lavendel", "Die Toten vom Mont Ventoux", "Späte Rache im Luberon") spielen in der Provence, über die er auch mehrere Reiseführer geschrieben hat. 

Als Autor hat er zahlreiche Reiseführer (Michael-Müller-Verlag, Merian, Emons Verlag, etc.) sowie mehrere Sachbücher über "Hotelwelten" (Reclam), "Französische Dichter und ihre Häuser" (Insel), "Französische Mythen" (Theiss Verlag), "Provence" (Klett-Cotta) und "Sizilien" (Artemis & Winkler) geschrieben. Für den Insel Verlag hat er zudem literarische Anthologien über die Provence wie auch über Sizilien zusammengestellt und herausgegeben. Für den Reclam Verlag hat er Anthologien über Berlin und Wien herausgegeben.

Basierend auf den Media-Control-Daten des Jahres 2015 steht Ralf Nestmeyer mit einem Marktanteil von 0,9 % aller in Deutschland verkauften Reiseführer auf Rang 2 der "marktführenden Reiseführerautoren" (Buchreport.Spezial 2016).

www.nestmeyer.de