Monster 1983 (Staffel 1)

Monster 1983 (Staffel 1)

Audible GmbH

Oktober 2015
sofort lieferbar
     

Von OhrCast Hörern zum "Hörspiel des Jahres 2016" gewählt 

Oregon, Sommer 1983 - eine Serie mysteriöser Todesfälle rüttelt das Küstenstädtchen Harmony Bay aus seinem friedlichen Schlaf. 
Sheriff Cody, den es nach dem Tod seiner Frau dorthin verschlagen hat, wird bereits kurz nach seiner Ankunft zur Pflicht gerufen, denn es geschehen merkwürdige Dinge: Ein Gefangenentransport zerschellt an einer Klippe, ein russischer Spion ist wie vom Erdboden verschluckt und es tauchen immer mehr Leichen auf, die merkwürdige Einstiche im Rücken aufweisen. 

Cody und sein Team gehen davon aus, dass die Morde von einem Serienkiller begangen werden, der seine Opfer bestialisch im Schlaf ermordet. Doch wer steckt wirklich dahinter? Welches Geheimnis verbirgt der Bürgermeister? Was führen die Regierungsbeamten im Schilde? Und wohin ist eigentlich Sheriff Codys Vorgänger verschwunden? 

Bald wird klar: Hinter der idyllischen Fassade des kleinen Küstenörtchens lauert etwas Unheimliches. Dunkle Geheimnisse bahnen sich bedrohlich ihren Weg ans Tageslicht. Und das monströse Treiben, das die verträumte Stadt heimsucht, wird schließlich auch zu Sheriff Codys schlimmsten Albtraum. 

Mit dieser 10-teiligen, spannungsgeladenen Hörspielserie präsentiert Audible eine weitere exklusive Eigenproduktion. "Monster 1983" entführt Sie auf eine atmosphärische Zeitreise in das kultigste Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts und weckt dabei alte Kinderängste. 

Geschrieben von Ivar Leon Menger, Anette Strohmeyer sowie Raimon Weber und eingesprochen von der Crème de la Crème der deutschen Synchronsprecherriege (u. a. David Nathan, Luise Helm, Ekkehardt Belle, Bernd Rumpf, Norbert Langer, Till Hagen, Udo Schenk, Nana Spier, Erich Räuker, Simon Jäger, Andreas Fröhlich, u. v. m.), wird "Monster 1983" zum absoluten Gruselspaß für alle Hörspiel-Fans und 80er Jahre-Nostalgiker - Ein schrecklich schauriges Hörvergnügen, das Sie nicht mehr loslassen wird. 

Ivar Leon Menger

Ivar Leon Menger, 1973 in Darmstadt geboren, studierte Grafikdesign an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim und entdeckte dabei seine Liebe zum Film. Zunächst arbeitete er mehrere Jahre als Werbetexter bei der internationalen Agentur Ted Bates und drehte währenddessen seinen ersten Kurzfilm-Thriller „Geteiltes Leid“ mit Florian Lukas in der Hauptrolle, der 2002 auf der Berlinale als „Bester Kurzfilm Deutschlands“ ausgezeichnet wurde. Als Autor und Regisseur von Hörspielen hat er sich längst einen Namen gemacht. Seine Hörspielserien „Monster 1983“ und „Ghostbox“ zählen zu den erfolgreichsten Produktionen bei Audible. Im Sommer 2022 erschien sein Debütroman ALS DAS BÖSE KAM bei dtv

Aktuelles auf Instagram

Termine

Wann Was Wo
06. Okt 22
19:30 Uhr
Schotten: Autorenlesung Stadtbibliothek
Als das Böse kam (dtv)
CaRe Café-Bistro-Restaurant
63679 Schotten
13. Okt 22
19:30 Uhr
Bonn: Autorenlesung mit Signierstunde
Als das Böse kam (dtv)
Buchhandlung Jost
53129 Bonn-Kessenich
04. Nov 22
18:00 Uhr
Hamburg: Autorenlesung – gemeinsam mit Romy Hausmann
Als das Böse kam (dtv)
Hamburger Krimifestival
Hambu Kampnagel - Halle K2
27. Mär 23
20:00 Uhr
Darmstadt: Autorenlesung, gemeinsam mit Sven Stricker, Darmstädter Krimitage 2023
Als das Böse kam (dtv)
Bessunger Knabenschule
64385 Darmstadt