Die Superaugen und der Theatergeist

Die Superaugen und der Theatergeist

Obelisk Verlag e.U.

Broschur
Februar 2022
sofort lieferbar
ISBN 9783991280149
12,– € [D], SFr. 12,50 [CH], 12,– € [A]
     
In ihrem zweiten Fall haben die Freunde mit dem Theatergeist, der die Theatertexte der Schüler und Schülerinnen stiehlt, Proben der Theatergruppe absagt und die Theaterproben sabotiert, zu tun. Wieder einmal stehen die Zwillinge Ulli und Olli, sowie Djamila, Tim, Minimax und Oma Berta vor einem scheinbar schwierigen Rätsel und die Freunde müssen sich beeilen – denn sonst könnte die Theateraufführung „Peter Pan“ abgesagt werden. Und genau das ist das Ziel des Theatergeistes …
Die Autorin Heidi Troi, die selbst im Theaterbereich tätig ist, schildert im zweiten Teil der „Superaugen“ eine spannende und abwechslungsreiche Kindergeschichte der jungen Detektivgruppe rund um eine Theateraufführung.

Heidi Campidell Troi

Heidi Troi, geboren in Brixen/Südtirol, arbeitete wechselweise als Grundschullehrerin und Theaterpädagogin – zurzeit ist sie mal wieder Theaterpädagogin am TPZ Brixen. Nach der Veröffentlichung einiger Kurzgeschichten in  Anthologien, feierte sie 2020 ihr Debüt als Krimi- und Kinderbuchautorin.

Heidi Troi ist auch Mitglied der Mörderischen Schwestern und der Autorengruppe "Die Mord(s)lustigen".