Kulinarischer Selfkant

Kulinarischer Selfkant

Texte rund ums Essen und Trinken aus dem Land an Rur und Wurm

BoD – Books on Demand

Taschenbuch
November 2021
sofort lieferbar
ISBN 9783753473062
10,– € [D], SFr. 14,90 [CH], 10,30 € [A]
     
"Kulinarischer Selfkant" ist eine Sammlung von Geschichten rund ums Essen und Trinken mit einem lokalen Bezug zum Kreis Heinsberg. Der "Selfkant" als Westzipfel Deutschland steht dabei für den Kreis Heinsberg als westlichster Kreis der Bundesrepublik und erinnert an den früheren Selfkantkreis Geilenkirchen-Heinsberg. Wie die Vorgänger "Blutroter Selfkant", "Mörderischer Selfkant", "Tödlicher Selfkant" und "Kunterbunter Selfkant" ist die neue Anthologie das Produkt eines Schreibkursus der Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg. Wieder haben Autoren und Autorinnen aus dem Kreisgebiet Texte verfasst, die größtenteils in der Region angesiedelt sind, um mit dem Erlös ein stationäres Hospiz im Kreis Heinsberg zu unterstützen. Bislang konnten sie 50.000 Euro spenden.
Die Geschichtensammlung belegt nicht nur die große Vielfalt an regionalen Köstlichkeiten, sondern legt auch Zeugnis ab über die kulinarische Vielfältigkeit, bei der der Schlemmermarkt in Wassenberg mit der Verleihung der bundesweit begehrten Goldenen Schlemmerente quasi nur die Speerspitze darstellt. In Texten und Gedichte, mal heiter, mal besinnlich, mal spannend, mal beschaulich stellen die Teilnehmer des Kurses die Spannbreite der Genüsse und die Unterschiedlichkeit der Orte im Kreis Heinsberg dar. Da geht die Liebe durch den Magen oder bleibt der Bissen im Hals stecken...
Kurt Lehmkuhl

Kurt Lehmkuhl

geboren 1952 im Rheinland, verheiratet, zwei erwachsene Söhne, rund 30 Jahre als Redakteur im Zeitungsverlag Aachen beschäftigt. Schon vor und während des Jura-Studiums in Bonn journalistische Tätigkeit, die schriftstellerische begann später und führte 1996 zur ersten Veröffentlichung eines Krimis („Tödliche Recherche“). Seitdem sind rund 30  Krimis, ein Sachbuch und etliche Kurzgeschichten erschienen. Nach der Aufgabe der Festanstellung als Schriftsteller, Journalist und Dozent tätig.