Konrad - Die lange Flucht
Reinhard Bottländer

Konrad - Die lange Flucht

Brockmeyer Verlag, Bochum

Januar 2001
sofort lieferbar
ISBN 9783819609275
11,95 € [D]
     

 

Konrads größter Feind ist sein „Widerstandsnerv“, der ihn immer wieder zu den unsinnigsten Handlungen treibt.

So landet er schließlich in der Heimerziehung. Aber auch hier eckt er immer wieder an.

„Du bist der letzte Dreck!“ So beschimpfen sie ihn.

Immer wieder. Alle.

Als er eines Tages eine Möglichkeit zur Flucht sieht, zögert er nicht lange und bewegt sich von da ab am Rande der Gesellschaft, im Rocker-, Nichtsesshaften- und Süchtigenmilieu.

Sein Überlebenskampf auf der Suche nach einer inneren Heimat und menschlicher Wärme beginnt.

In einer Hard-Rock Band findet er endlich Geborgenheit. Doch auch hier kann er nicht bleiben.

Reinhard Bottländers Jugendroman fasziniert nicht nur wegen der spannenden äußeren Handlung, sondern auch wegen der inneren Monologe, die einen Einblick in die Psyche Konrads geben und uns nachdenklich machen.

 

 

 

 

Reinhard Bottländer

Reinhard Bottländer

geboren 1948 in Bochum. war Kriminalhauptkommissar.
Arbeit in verschiedenen Kriminalkommissariaten, in der Fahndungsabteilung, in Mordkommissionen und in der Polizei-Führungsstelle.
Von 1978 bis 1988 Kinder- und Jugendbuchautor, Beiträge in Zeitungen, Zeitschriften, Anthologien und im Rundfunk.
2007 „Mord im Sumpf“, Kriminalroman, Schardt Verlag, Oldenburg, 2. Auflage 2009.
2008 "Ene-mene-muh ... und tot bist du!" Kriminalroman, Schardt Verlag, Oldenburg.
2009 "Balkan Connection - Die Spur führt nach Feldkirchen" Kriminalroman, Schardt Verlag, Oldenburg.
2011 "Purpur" Kriminalroman, Schardt Verlag, Oldenburg
2013 "Konrad - Die lange Flucht" Jugendkrimi, Brockmeyer Verlag, Bochum
2014 "Infam - und tödlich!" -Wahre Kriminalerzählungen- Brockmeyer Verlag, Bochum